MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XXIII (1978 / Heft 156)

2 ElGreco,BegrabmsdesGralerrOrgaz.Toledo,S Tome 
Anmerkungen 14 
Carl Justl. Die Anfange des Greco. m Mlscellaneen aus am Jahr- 
hunderter: spanischen Kunstlebens. Berlin 190a. Bd 2 s 199i 
HalldnrSoehnenElGrecumSpanlen.MunchnerJb u Bldn Kunst. 
an vn. 1957, s 123m, Bd IXIX. 1955151814741. au XI, 1960 
s 113 n. 
August L. Mayer. Geschichte derspanlschen MalereuLc1pztgt913. 
Ba 1, szis. 
Nach Alfred Neurneyer. El Greco. das Eeqrabms 019a; [Reclams 
Werkmonogr m wer, Stultgart1957. s 7. 
zu der fortschreitenden wlndustrialisierungß der 
sakralen Kunst Grecos - umal des Andachtsbil- 
des - nur in den Werkstattgepflogenheiten des 
späten Mittelalters. Gleichzeitig gelangen die rein 
malerischen Mittel in seiner Malweise zu absolu- 
ter Vorherrschaft; gegenüber dem Frühwerk tritt 
später besonders das vorbereitende zeichneri- 
sche Element zurück, zunehmend malt Greco alla 
prima, ohne Vorzeichnung auf die Grundierung der 
Leinwand. Die Übertragung dieses neuzeitlichen, 
2 
höchst individualisierten Begriffes des skizzen- 
haft konzipierten Bildes auf mittelalterlich hand- 
werkliche Produktionsformen bedeutete in Spa- 
nien, das einen Italien oder den Niederlanden ver- 
gleichbaren Kunstmarkt nicht kannte, das wirk- 
samste Mittel, sich einen Namen und Auftragge 
ber im weitesten Umkreis zu verschaffen. ln die 
sern Zusammenhang ist die noch gar nicht ver- 
standene Tatsache bedeutsam, daß eine wirklich 
umfangreiche Werkstattarbeit und Replikenmale- 
3
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.