MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XXV (1980 / Heft 169)

' ÖSTERREICHISCHE 
SAUSSTELLUNG 
MELK 
EPHS II. 
-.- 2. NOVEMBER 
Diese kulturhistorische Ausstellung gibt erst 
einen Uberbiick über Leben und Wirken diese 
Herrschers, der Osterreich im ausgehenden 
1B. Jahrhundert grundlegend reformierte. Ne 
der Person des Kaisers und seiner Familie w 
auch die wirtschaftlichen, kulturellen und poi 
sehen Verhältnisse der 2. Hälfte des 18. Jahr- 
hunderts dargestellt. Die Ausstellung gliedert 
in vier Abteilungen: 
1. Die Jugend und Mitregentschatt Josephs I 
(1741 -1780). 
Hier wird vor aiiern die Tätigkeit Josephs - 
Mitregent seiner Mutter Maria Theresia da 
stellt. 
. Das Stilt Melk als barockes Kulturzentrum 
18. Jahrhunderts. 
in diesem Rahmen wird In der sonst nicht 
zugänglichen Präiatur des Klosters auch e 
Teil der wertvollsten Kunstschatze des Sti 
zu sehen sein. 
. Kaiser Joseph II. als Alleinherrscher, 
Die Reformen im kirchlichen und staatlich 
Bereich; Kunst, Musik und Literatur sowie 
Beziehungen des Herrschers zu seiner Fa 
. Tod Josephs und Nachleben im 19. und 20. 
hundert. 
Auskünfte und Anmeldungen: 
Ortliche Ausstellunsleltung, 
A-339O Melk an v r , Stift M 
Telefon 02752 t
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.