MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XXVII (1982 / Heft 180 und 181)

B Schreintlügelbild IAnbetung der HI. Drei Könige- 
holzreliet, 92 x 90 cm, (Rückseite in Malerei xHl. 
von Engeln geführt-r.) Salzburg, Erzabtei St. Peter 
9 Schreinfiügelbild lAulerstehung Christin. Lindenhr 
92 x 90,5 cm. (Rückseite in Malerei I-Entnaupt 
hl. Btasiusw.) Salzburg, Erzabtei St. Peter 
10 HI. Benedikt aus der Erzabtei St. Peter. um 1520 
baumrelie1.31,5 x 21. 5 cm, Ungetaßt. Wien, Kun: 
sches Museum, Sammlung iür Plastik und Kunst; 
11 Schöne Maria, 1589. Messingguß. vergoldet. H ' 
Salzburg, Erzabtei St. Peter 
Anmerkungen 32-41 
" Franz Winzlnger, AXbrecnI AHGOHSY. 
ChSrl19G3,S. 51 f 
" Winzmger a. a. O., S. 65" 
1' Nikoiaus von Kues, Der La1e über d 
burg 194a, s. 71. 
" Vgl Horst Eredekamps Phantasie 1: 
in Salzburg, Sku1plur und Kunmgewe 
1977.S.1SU1.,141. 
" Zuletzt Ausstellungskatalog Saizburg 
ums schon gewürdigt von Wnlnelm 
Gvephlk, Gesemtausg 
an GeIst llnlcta de mew 
1 seiner Besprechung: 
rbe 1400-1530: Kunst: 
11975. S. UL- lnih 
Vöga. Zu Vait St!!! M: 
m 
u 
H 13,7 cm - Ausstellungskalalog S 
1m Katalog Dürers Verwandlung in 
sanca und Barock, Ausstellung Im u 
Frankfurt am Main 192111952, s. 54 
31,5 x 21,5 cm, pamelle Fassung n: 
Der Schlußsatz nimm! nochmais Se. 
Besprechung von Horsl Eradekamn. 
zension wird leichl zu entnehmen E 
sondem der dessen vermeinmchen K 
nachspürande Rezensent zum Kons 
zes von Sakralem und Artiiizisllem a 
Hin geworden isl. 
alzburg 1976.S 1451 
der Skulptur IWISCTR 
Pbleghaus. Museum a1 
1 
zw. Vergoldung neuere 
xug au! die unlar Anm. 
Der Lektüre von Kam 
ein, daß nicht der Ka! 
Eedankengängen undX 
lruklaur ebnes slmplsn 
ls Ipolar mbßvsvslanda
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.