MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XXVI (1981 / Heft 178 und 179)

irl Rudolf Huber, r-Siraßenszene in Kalrou. Oll 
inwand, 40x60 cm. Bundesrepublik Deutschland, 
vatbes" z _ 
zis So rin, uTiirkisches Kaffeehausru OllLeinwand, 
,5 x 33,5 cm. City Galerie, Wien _ 
dwig Deutsch, "Orientalischer Basaru, 1912. Oll 
inwand, 176x201 cm. Unbekannter Besiiz 
v1. Kunstaukiion Doroiheum Wien, 1. - 5. Dezember 
50, Kai. Nr. 258a) 
rrkungen 24 - 38 V 
24-30 S. Texi S. 23) 
Fischmarki m Chioggia (Abb nach s. aae ln c. Lülzow. Kunsi 
und Kunstgewerbe aul der Wlener WelrAussiellung 1227101151- 
marki am Schanzl, was, Hlsior. Museum u. Siadi Wien. mv 
12 940. 
s. Anm. 11. s. a4. 
Ludwig v Hevesi, Osierreichische Kunsi im 19. Jahrhundert. 
Leipzig 0a, s. 213. 
1 Aquarell, mv ae eao. 
1 1. e. nAuszug der von den Osterreicnern geschlagenen Crociati 
aus Vicerizau, Osieirelchlsche Galerie, Ol aul Lw., 141 X 194 Cm 
lNV 3018. 
S. Anm. 2. 
Biographisches Lexikon des Kaiserthums Osierreich, Bd. 5. 
1859. 
Nach den Skizzen Lihays lilhdgraphier! von All und Novolny. 
Wurzbach ls. Anm. 30), Bd. 15.1855 
Prokesch-Osien war 1855-67 lriierriuniius. dann bis 1871 B01- 
schaiier iii Kdiislariliriüpel. 
Katalog des künsilerischen Nachlasses des akad. Malers Carl 
Goebel. XVII. Kurislaukiion S Kende, Wien, 4. April 1899, 
Katalog der Kunslaukiidn E. Hlrschler. Wien, 21. - 25.April1903. 
In diesem Katalog scheini nurein orientalisches MiJllv auf: "Bi- 
sar lri Cairo-r. 
Band 5, 1859 Anm Nr. 76. 
1884 wurden die r-OrigiriaiCarionsu zu diesem Werk im Wiener 
Künstlerhaus ausgestellt (Nr. 17122) 
Die Ausstellung land im Auktionshaus S. Kende siaii. Fischer 
gründete 1356 den Aquarellisien-Ciub der Genossenschali bil- 
dender Künstler Wiens. 
Bei Feuerbach und Eisenmenger.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.