MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XXVIII (1983 / Heft 188)

eidensweg sich durch den Kokon seines persönli- 
Schicksals und seiner zeit-historischen Einbet- 
hindurchzuquälen. Er entstammte einer Ofliziers- 
ie und war für eine Militärkarriere vorbestimmt. 
Iusarnmenbruch der Monarchie verhinderte das. 
'ater widersetzte sich entschieden einer künstleri- 
nLaufbahndesSohnes.EinlangjährigerDienstals 
sbeamter laßt einen an Grillparzers grimmes Fa- 
denken, an die Zwangsverh" nisse, die sein 
ttstellerisches Streben hemmten und an seinem 
en nagten. Am 13. Oktober 1832 schrieb der Dich- 
sein Tagebuch: 
se letzten neun Monate gehörten unter die lurcht- 
en meines Lebens, Es war mir durchaus unmög- 
die  ernstlich betriebenen Amtsgeschäfte mit 
ensonstigeninneren Beschäftigungen nurelniger- 
2n auszugleichen und die letzteren zogen sich dar- 
so oanz zurück daß ich mir selbst zum Grauen 
aber ich komme nicht dazu. Beschältigung? Ich be- 
schäftige mich ja; aber es ist doch nur die Poesie und 
höchstens Vorbereitungsarbeiten dazu, was die beab- 
sichtigteWirkung hervorbringtDie Poesieaberhatsich 
mirganzverschlossen,iedefolgenrechte Gedankenrei- 
he ist mir versagt. Indern ich dieses niederschreibe, ist 
es nur so möglich, daß ich bei jedem Satze den darauf- 
lolgenden noch nicht voraus weiß und indem ich den 
letzten niederschrelbe, mir des früheren schon nicht 
mehrdeutlich bewußtbin. Was ist das?Wohin will das? 
Ich lese nichts mehr, wenigstens nicht mehr mit Folge. 
Mir ist alles gleichgültig geworden. Die Last, die ich 
auch dem Herzen trage, drückt mir eigentlich das Herz 
ab. Da ist der Tieck, der Menzel, diese Elenden. diese 
Tröpte. von denen das nächste Jahrzehnt nicht be- 
greilen wird, wie das frühere sie nur beachtet, die ihre 
Sprüche ergehen lassen, und ich muß zuhören, von 
A i- und-ins an Felsen ueschmiedet. mir selbst die 
4 Franz Luby, iil-iimmelfahrt einer NOUHSH HarzlOl aul 
80 X 44 cm 
5 Franz Luby, riRad der ZEIl" HarzlOl aul Holz. 43 x 33 
6 Franz Luby, wVenus ante pcrtasii HarzIOl aul Holz. 
53 X 23 Cm
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.