MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XXVIII (1983 / Heft 190 und 191)

9 Prunkschale aus EHenbein mit Mah! und Fest 
derGötlenDavid Heschlerzugeschrieben 
1650? Bayerisches Nanonalmuseum, M' 
chen 
9a wSzene m11 trunkenem Bacchusß. Detail aus 
Abb. 9 
10 "Schergew (7). Bnnbaumholz. Bezeichnet D. H. 
lür David Heschler. Um 1635140? Kunstgewer- 
bernuseum Köln 
Anmerkungen 3D - 42 
"' Schädlev,Heschler,1965,Abb.8. 
" Schädler, Heschier, 1955. S. 296, Anm. 25; Äbb. S, 7. 4 
Derselbe. Pelel. 1973, K31. Nr. 98, Abb 201. 
"i Schädlev, Heschler, 1965, S. 296, Abb. 5. 
n Gnambologna, 1529-1608,Aussl. K31 KUHSIHIS! Mu- 
seum W18n. 1975, K31. N1. 88, Abb. S. 182. - Ich danke 
lurlreundlich-koHegiale HüleAsslstantßuratuvJan War- 
dropper, Chwcago. 
1' m Waddesdon Bequest, British Museum, 1927. s 5a, 
Nr. 262. 
1' 211191210.Theuerkauli,ZuJacobAuerwm1645 -1706), 
nßlldhaüef in Grins-x, U01, In; Pantheon, 1983. lll, 
S. 1941l.,ADb.6. -Abbn belCffheuerkaufhZum Werk 
des Monoglammlslßn B. G (vor1662- nach 1680). in 
AachenevKunstbiätten44 197a s. 2511 Abb. 15a" 
1' Schäd1erJ-1esch1en1965. .300. Verg ndvesemZu- 
sammenhang die stilistisch unterschiedlichen sxacuex- 
ten desChristusvorbzw nebenaevGeißebsäule m EHenP 
beln bzw. m Buchsbaumhulz aufSchluß Hosenborg (lnv 
N! Da. 25-128, H, 27.9 cm) bzw. am 13. Jull 1973 bei 
3017181375, LOHdbVl, Ka1alog S. 114, Nr. 222, 2Abbn - 
vonanderemTemperament,aberähniichevImensiläusl 
dnelaviene FederzewhnungemerGelßelungsgruppemit 
11 Elienbeinzylinder mi1 bacchischen S 
David Heschlev (und Werks1a11) zugs 
ben. Um 16401507 Bayerisches Nalk 
seum. München 
12 Herkules und Antäus. EHenbein. Signi 
David Heschler. 1635 datiert. Ehemais 
che Kunstsammlungen, Kassel 
dleiächergemsignien von AndreasSchucMns 
16B6).derseit1630 Bürgerin Ulm undderbede 
Maier dort zur Jahrhundenmitte war. s. H. 4 
Zeichnung in Deulschland. Deutsche Zeichne 
1640. Staatsgaleria Stuttgart. Graphische Sa 
Katalog Band 2 zur Ausstellung 1979180. S. 
N1. G B, Abb. 
" Schädler. Heschler. 1965. S. 295. Anm. 18. 
" lnV. Nr. Z 250.14.1- 9.3 cm. - UHVEIÖNBMH 
freundlicher Mitteilung von Hella Hebels. K! 
Wasserzelchen. 
" Vergl. C. Theuerkauff. Zu FIEHCIS van 
(1535-1692). in. wallralwRichanzdahrhuch. 
1975. S. 121. Anm. 137 15. 
1' Der Namefehll 11a. bei F. Noack. Deurscmun 
Smugan1927. 1 - 3. ebenso wie neuerdings in 
fühlungen und der Literatur De! J. Germs. Las 
Allisliques des Cunfralarnitäs Germaniques 
Fondanons Nalionales dans Ia Ruine Ponlificah 
11011 de l'ECOle Francaise de Roms 52. AOBC 
France. Ecole Franqaise de Rome 1981. S. 47 
" Schädler. Heschler, 1965. S. 296. Anm. 23. 
" Ebenda. S. 295. Anm. 14.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.