MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XXIX (1984 / Heft 194)

 
Auktionen 
Dorotheum Wien 
643. Kunstauktion, 13.- 20. März 1984 
9 Antoine Mirou (Niederlande. um 1570l1580 - 
nach 1643 Antwerpen) 
nWaldlandschalt mit Fluinen und Figurenß 
links unten sign. vA. Mirouw und 1601 datiert 
ÖllKuptsr. 15,5 x 20 cm (KaL-Nr. 477) 
Taxe: öS 270.000.- Erlös: öS 600.000.- 
10 Rudolt Ribarz (Wien 1848- 1904) 
wRosa Ptingstrosenu. ÖIIKarton, 78 x 58 cm 
Nachlaßstempel (Kam-Nr. 517) 
Taxe: öS 60.000.- Erlös: öS 220.000.- 
Kunsthaus am Museum, Köln 
11 wßlattschaleu, Wien. 3. Viertel 18. Jahrhundert 
27.5 x 22 x 7 cm (links) 
ßDer Geschmackß, Meißen. 18. Jahrhundert 
Höhe 27 cm (rechts) 
Kunsthaus Lempertz, Köln 
Vorschau: Lempertz Auktion 600A ALTE KUNST 
21.-23. Mai 1984 
12 Schreibschrank, Bamberg, um 1730. 
Nuß, Nußwurzel, ObstholzlTanne, Zinnintarsien 
Höhe 161,5 - Breite 123 - Tiefe 75 0m 
(vgl. Mainfränkisches Museum Würzburg) 
(Kat.-Nr. 1368) 
Taxe: DM 85.000.- 
Lempertz-Auktion 601 MODERNE KUNST 
1., 2. Juni 1984 
13 Max Beckmann (Leipzig 1884 - 1950 New York) 
vSelbslbildnis mit Grittelw, 1917 
Orig. RadierunglKalknadel. Insges. 40 Exemplare 
29,8 x 24 cm. Blattgröße 47,5 x 33,2 cm 
links unten bez. wSelbstporträt 191711, rechts 
unten sign. "Beckmannu. Trockenstempel der 
Marees-Gesellschaft. (KaL-Nr. 55) 
Taxe: DM 12.000.- 
Neumeister KG München 
220. Auktion 14., 15. März 1984 
14 Carl Spitzweg (München 1808- 1885) 
"Dachstubenlebena. Junger Poet mit Kielteder. 
Wohl ident. mit dem 1846 im Kunstverein 
Hannover nachweisbaren Gemälde. ÖllHolz, 
29,2 x 23 cm. Expertise Dr. E. Hanfstengel, 
München. 1965 (Kat.-Nr. 1485) 
Taxe: DM "' Erlös: DM 230.000.- 
Nachtrag: Auktion 217.14..15.9.1983 
15 lgnaz Günther, vPietäu. Bozetto, Linden- 
holz, 24,5 x 24 x13 cm 
Taxe: DM "' Erlös: DM 270.000.- 
Galerie Koller, Zürich 
Auktion 5111 vom 10.- 17. November 1983 
16 Bochara-Tekke-Turkmen, 2. Hälfte 19. Jahrhundert 
Sternenbesetzte Hauptborte. Roter Fond, je 
3 Reihen von sieben Salor-Güls. 301 x 158 cm 
Taxe: sFr 25.000.- Erlös: sFr 33.000.- I. n. 
45
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.