MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XXX (1985 / Heft 198 und 199)

181 und Antiquitäten 
Salzburger Kunst- und Antiquitätenmesse 
ijahr 1985 
i Prunkräumen der Salzburger Residenz begeht man mit 
eranstaltung der 10. Salzburger Kunst- und Antiquitäten- 
e 1985 ein kleines Jubiläum. DiaAFiGE für Fachausstellune 
lilien. im Zusammenwirken mit dem Landesgremium des 
els mit Antiquitäten und Kunstgegenständen iührt wie bis- 
ie Salzburger Veranstaltung durch. Sie bezeichnet das 
nehmen, dem reichen Angebot entsprechend, als eine 
zkammer edler Kunslobiekie aul Zeit. Unler dem Vorsitz 
tossachers lungiert eine Jury, die die Objekte gemäß den 
yen Bedingungen selektiert, Der Messerahmen umiaßt 
lund Kunstgewerbe bis 1840 - Gemälde undGraiiken bis 
- Skulpturen bis 1815 - Teppiche bis 1870 - Originale 
i des Jugendstils von 1900 -1918 - Schmuck bis 1815 
tilreine Schmuckschöplungen von 1900 - 1918. 50 öster- 
sche Kunst, und Antiquitätenhändler erstellen die reiche 
Ltauswahl. Jungen Sammlern ist bis zur Obergrenze von 
000.- ein spezielles Angebot bereit. Unler dem Aspekt 
ückiührung wertvollen Salzburger Kulturgutes stellt wäh- 
jer Dauer der Messe das Land Salzburg. ebenialls in der 
enz, alle iene Kunsiobiekte vor, die es während der neun 
r durchgeiührten Messen durch Ankaul fürdas Land Salz- 
zuriickgeholi hat. 
0. Salzburger Kunsl- und Antiquitälenrnesse wird Mitt- 
.dem 27. März 1985. von 18- 21 Uhreröiinet werden und 
täglich bis einschließlich 3. April 1985 von 10 - 19 Uhr 
rhl werden. ARGElredln 
ITIQUITÄTEN O. BUCHINGEFt 
H. PÖHLMANN 
1020 LINZ, BETHLEHEMSTRASSE 5 
S020 SALZBURG, THEATERGASSE 1 
aslenster iiKrönung Mariensii, 
lzburg (7), um 1500, D 29 cm 
IESLAW BEDNARCZYK 
INST + ANTIQUITÄTEN 
1010 WIEN 1, DOROTHEEFIGASSE 12 
deutender Silberhumpen. Hamburg, um 1670 
zister Johann Brockmer 1662- 1685 
zheffler 919,920), Höhe 25 cm 
IESLAW BEDNARCZYK 
INST + ANTIQUITÄTEN 
eckelpokal in Hochschnitt 
hlesien, um 1745. Wandung mit 
tCI'l- und Tiefschnittieldern mit 
chem Bandelwerk. Baldachinen 
d Devisen 
ERBERT ASENBAUM, ANTIQUITÄTEN 
1010 WIEN 1, KÄRNTNER STFIASSE 28 
nne, Silber. Wien. 1790 
ihe 26 cm 
ZRBEFIT ASENBAUM, ANTIQUITÄTEN 
ton Ambros Egermann (Haida 1809-1888) 
asbecher. sechswandig, Flgurengruppen 
d Fleilerdarstellungen in Emailmalerei 
ihe 17 cm 
xLERlE SAILER i ANTIKE TEPPICHE 
TEXTILKUNST 
5020 SALZBURG. WR. PHILHARMONIKERG. 3 
1010 WIEN, DOROTHEERGASSE 7 
oßes orientalisches Zelt als Objekt- 
iseniaiion der Galerie Sailer auf 
nstmessen 
 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.