MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst XIV (1969 / Heft 104)

 
 
 
 
u: 
16) dur Rtmussavirc nbschliuläun, der 
ch nmchun soll, was uincnx Amateur 
"urschcn bulcurun kann. Die Form 
Tnchtcrpuknls weist ihn lllniithil 
n larzulyqnls du Hnllur Ilmru du; 
lirm Hunhnzxcallcr uns, wohin u sich 
Iuillith gcnun umrcihcn hell. Dmh du- 
1 xx nppcn um num- (k-ß Puknls Xxuistn 
1l nrlmisch M; auch rhcnmlisch m 
mdcrc Rlchlung. jenes mit den gui- 
1 Fnrbun gdmn du nicnlcrmßstcrrckhk 
FnPnÜiL von Puchluunx, das zmdcrc 
ur Schcllr an (lcr Hund der glcxchfalls 
Udcrrislurruxch um 
 
w. Fnmxlic vun 
Dürr. jnnh xnn der m" war von 
icdvrixsnrruclusclxcn Smndcn cnvnh]? 
cldhanupluxunnnw in den Würkcnkriugurx 
Zuit und starb 1558. Scmc (jzmin 
ingclburgi; vun Puchhcim. Die Hin- 
shcmalung am m: des Pokals, gegen 
rzung mlt Mcnnigc abgcsiclwrr, ist in 
unbekannt. Sic wurde LhCf nach 
HHCh du; m Hall LTILIUgEU n; 
rcincr und tcgclln 
(lOkUlHUHlJlÜSCll nnChgtXXÄCSCH, (h! 
16 lllhfhundurl in und um w 
HHIYUH m11, xnti 
lasmassc llzr 
älßigCr. Nun isl ilhöf 
S es im 
mvßnunlällkif 
ITHUIIULT sllgar um der 
HIIHCT Hilnu rivalislcrtcn. (Du (äusn: 
VCHLLhgCTJHI xxcist nllcll m" 
lllllq, m ulwfdlts (U1: xmppumllgcr nlulncs 
PUÄIÜ} in du? xlm wlm nmnssig warcn 
K im 16, Jnhrhumlcrt w 
m}; von Nicxlcrbsrurrcici 
Innsbruck 7 ist die Z 
RtnnlißllntClwÜlnls an Ihß 
l)l)lllillllxlls Wlcncr xlurcl 
Nclxcn dem XXüllkzxlwmxfPuknl das Hlm; 
(Ährlstoph Ulla-nagt im SCMUÜ Putwncll, 
dcn wulllßllll Mr. . k gleichfalls der w 
   
IYHC 
den Sulmlurl 
llr es ein wcircr 
1 nach Hall oder 
usclvrclbung des 
Wlcnur Hütte (lcs 
mus zu vcrtrctun. 
iuncr 
llum vllsdlwibl, Klamm nunmcht ein 
zu m Stück vun dicscr PfUdukuQn 
ycugcn. 
Hier schließt slch F 
Kmä l-ln mm. mu 
 
r den Sammler de: 
 
mm, ml 
Prnbollmmlxc 
du. Holm! 
Äklkfüpdh 
Pngtnlulh 
nhlurpukll 
mm. m11. 
nhhnhtu 
xunv du 1 
Jgmuhxvn Sxhxmlrzloüvrxxx. 
Ünlmvr. dm mm. ALU)!!! 
um 1m 
"Xlkgluä m1! Mlm Hfldllll. 
mnm. 1;" .1 Ptthxlffv " 
n llnurrglnlvrxnalung 1m 
um w: Lhxlduxxlnd, ': 
"um wm Pmlwhnnu_ 
nimm w w, um m1 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.