MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst X (1965 / Heft 83)

 
ÜBERSICHT DER TAPISSERIEN ERZHERZOG LEOPOLD WILHELMS 
Kanon- Wirker Datum des Dokumente Inv. des Erz- Andere Inventaxe Bewahrung 
maler Signatur Einkaufs herzogs 1663 ort 
)ien  jordaens B. v. Bevexen 1647  Vauifglßgrägxim hmßumi sub Z  :   Hlubokä, 1 
113- gßfdys s 51.. 301-11. Ellm lang. 1 Fl. 15.4610 n. Hlubnkä. 1ss1, 1x90 (Fmuenbe! 
12Plua orxes-poudenz 
M: 1- 1mm E- Lwms w"  122121-111... ..  M 6 11111111111111111113112111211 Hlubokä- 1 
g-Bkeydßms 34mm, sv, Ellm hoch, a 1s 1-1. 111311890 ' ' ' 
unbekannt E. Leyniers 1647 Vßhmß Vßfldchnüi _ , subl P3115! sßhwirußPefß- Wim 1995- Hlubokä 1 
H. Reydams ä1.7.-:..ä.:"3.2'17s';1s1111'1 111221112282 2111- 1m 15m: ' 
B B . . . . 
nften unbekannt  Z. 1647  2246:. ä" sub 3  I   
4 "gurcn, 1 . 1 , 1111 , 1890 
(Jakob van Zeunen) 311.13 w: ä Hlubo 887 l St. verlo 
CIH l OTCH II CIPCII 
1m m w M  1....... M 4  Kßmdaw 
Ude" "K" H miKFi.g11:en,ohneGold.Z24'},EllenIang. 11387. 121'905 '51.) ' ' ' 3 St- ""10 
a 11 F1. 
n _ väaäeuäwsleräielruais; _ 191V E" w}, 5 P1111; Schväräznliäegg. Wien 1695. _ 
-- su : tü apezemeu. _ en sub 1724. l . 
nkmgd) 1111;, ad? lngiassss  (nun-A: que 
uemn a man 
' 7 a v 1300i v hhni : , r _ 
Ü" 1647 (J wir 13.14.2183:: Tsnpcren voniäSzücken. wb 7 
Proverbnen danlelknd. äunßräsel ver- 
fenigt. 5'], Elkn hoch. . 
, sign. Joes Ae idius van 1655 Rßdvwng. Knnmpondml sub 8 Winzer kaiserl. Smu-nlunß (BirCU- Wien 
m, van Hocckc Hi bekc 1.11. Srhwarncnbergs 1111-1151111 XLVll7S1. 7 St 
Everaert 7 verloren 
Leyniers, 1650 
min Rubens (P) E. Leyniers 1655 Rvdlrwnr: 7 
)ße H. Reääarnls 
j. Lee ae 
ule mit  jordaens E. Leyniers 1655 Rßvhllullß 7 
haften (P) H. Reydams Kmmwndml 
]. A. sChWßZCTlbCfgK 
j. Leeftdael 
Mus Rubens vielleicht G. van 1656 KWYCSPWldCl" f 
der Strecken und 
j. van Leeftdael 
,nnt D. Tenicrs i 1656 Kvrvcspondnxz 7 
d. J. , 
:hte _ Leynieß (p) 1662 Kodizill 16a: sub 911 Wiener Kaiser]. Sammlung (Birck). wie"
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.