MAK

Volltext: Alte und Moderne Kunst X (1965 / Heft 83)

ist des 20. Jahrhunderts 
geborenen und 1934 in unserer Stadt geslat: 
Maler Anton Velim erkannt. als er am 9. Mai 
in einem Briefe über Velim schrieb: ..Velim, 
geniale Maler der Grinzinger Künstlerkalonie. 
Arbeiten sind für mich ein großes Ereignis. Ich 
während der letzten Jahre keine so bewegenden Vi 
der Malerei gesehen... Sehen Sie sich seine Arl: 
an und sprechen Sie mit ihm. und Sie werden 
große Persönlichkeit wahrnehmen." Auch die Pi 
kritik der zwanziger Jahre anerkannte das T 
und die besondere Ausdrucksart des freski 
Nachexpressionisten Anton Velim. Über und n 
ihm standen damals nur Egger-Lienz, Koko: 
und die Nötscher. 
Anton Velim entstammte aus anspruchslosem. l 
bürgerlichem Milieu. Sein Vater war ein möhri 
Schneider. und seine Mutter kam aus dem gle 
deutsch-tschechischen GFQDZÖBFEtCh. in dem Be 
lichkeit, Idylle und Musikolitöt zu Hause waren. ß 
Velim. noch aufgewachsen in der alten D0 
monarchie. strebte aus seiner sozialen Enge 
monumentalen Erlebnis, Da er eine brillante z 
nerische Begabung besaß, fand seine Sehn 
Gestalt im üguralen Freskoentwurf und in der 
lichen Idylle, die wohl die andere Seite seines W 
war. Unter den Fittichen von Professor Delug bewi 
sich Anton Velim mit dem Gemälde ..Charfre 
(1911) in der Sezessian. Bereits 1914 empfinde 
Zeitungskritiker beim Anblick seiner Bilder 
ursprüngliches, vom Schulwissen unbeschwertes Tc 
Ein anderer hebt seine alle Formen sprengende 
druckskunst hervor und seine intensive Gedar 
arbeit. Schon damals wurde Velims Zug ins Gi 
Gewaltige, Monumentale uneingeschränkt anerk 
Man nennt ihn den ..Egger-Lienz des Praletar 
Nach dem ersten Weltkrieg bringt seine Kollc 
Ausstellung in der Sezession (1923) die Dokument 
der Überwindung seines Vorbildes. Anton Velin 
nun seine eigene. vornehmlich freskal exprc 
Handschrift und Farbe gefunden und erntet 
achtung. Ein dem Modernen abhalder Kritiker r 
ihn einen ..Futuristen". Objektive Pressestin 
sagen: ..Mon gewinnt Rodinsche Eindrücke von si 
fast farblosen Bildern. die oft eine skulpturelle 
aufweisen." Velim besitzt dramatische lmpetuc 
seine Flüchenkunst nähert sich dem Relief. es . 
eine leidenschaftliche. traurige Seele. Zusam 
fassend heißt es: ..Velim erscheint starr. aske 
stark im Leben der Linien. Seine Kraft strömt 
ldeen." 
Die Grinzinger Ktinstlerkolanie füllt der Spitzh 
zum Opfer. Velim hat kein Atelier und schweb 
Frau und Kind in schweren Sorgen. Im Atem der 
klingenden zwanziger Jahre entfacht sich sein bc 
ständiger. ich-entwachsener Expressionismus 
stärker. Ein Kritiker nennt ihn "einen ganz Wll( 
auch die Bezeichnung eines ..entfesselten Kokosc 
erhält Anton Velim in der Presse. 1928 komm 
Staatspreis. Man ist sich einig. daß über diesen h 
noch zu sprechen sein wird. 
In den Wiener dreißiger Jahren ermuntern die 
lichen Strömungen zum Experiment. das in der l 
alle Varianten bis zur vollkommenen Gegensti 
losigkeit enthält. Anton Velims Bilder, seien es Ko 
sitionen oder Landschaften. bleiben jedoch Mr 
stationen einer expressiven Wiener Geisteskur 
fein abgewogenen. musikalisch bedingten Form- 
Farbwerten. Anton Velim. der immer vom ( 
Zurückgestoßene. wird zum Maler der Arbeit 
der Arbeiter. Seine Bilder meiden jede Tender 
handelt sich auch hier um geistige Problematik 
um echte Tragik. 
n..- ......:.,. XÄL-clibrlßn ri-vm -..,i. A-.. Viinetle 
1st des 20. Juhrhunderis
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.