MAK
Gilbert Bretterbauer, Thomas Baldwin, Liz Lamer 
„The House“ (1996) 
Stoff, Bambuskonstruktion 
fabric, bamboo construction 
Im Rahmen des MAK-Schindler Stipendiums konzipierte Gilbert Bretterbauer ein aus 3 Räumen 
bestehendes Stoffhaus. Es wurde im Garten des Schindler House realisiert. Im Hauptraum wurden 
Referenzen auf architektonische Strukturen mit offenen textilen Arbeiten kombiniert. 
Die angrenzenden Kuben bieten Raumsituationen für die Arbeiten und Interventionen von 
Liz Lamer und Thomas Baldwin. 
In the course of the MAK-Schindler Artists in Residence Program, Gilbert Bretterbauer developed 
a fabric house that consists of three rooms and was realized in the garden of the Schindler House 
in Los Angeles. The central space incorporates references to architectural structures as well as open 
textile Works. The two cubes Banking the central space house the works and interventions of 
Liz Larner and Thomas Baldwin. 
Thomas Baldwin 
„Landscape: Curve in three parts“ (1996) 
Stoff, Ösen, Sperrholz, Acrylfarbe 
fabric, grommets, plywood, aciylic paint 
Liz Lamer 
„Faye Standish“ (1996) 
Papiermache, Aluminium, durchsichtige Farbe 
paper-mache, aluminium, transparent color 
Gilbert Bretterbauer 
„Collagen“ (1996) 
Collage auf Leinwand 
Collage on canvas 
40 X 30 cm 
Diese Arbeiten entstanden parallel zum „House“-Projekt. 
These works were made parallel to the „House“-Droiect f . r.Ks j; ..u;., 
iV I c u
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.