MAK

Volltext: Ausstellung Österreichischer Hausindustrie und Volkskunst

HAUSINDUSTRIELLE 
WEBEREI. 
Die Webereierzeugnisse sind entweder Produkte 
des Hausfleißes, der Haus^ oder der Fabriksindustrie. 
Der Hausfleiß ist jenes Betriebssystem, welches fast 
ohne Aush'ähmg~nür“'Von der bäuerlichen Bevölke^ 
rung in der von den landwirtschaftlichen Arbeiten 
erübrigten Zeit betrieben wird und die Herstellung 
von Arbeiten für den eigenen Bedarf zum Zwecke hat. 
Die eigenartigen bei Ausübung des Hausfleißes 
obwaltenden Verhältnisse bedingen, daß bei dieser 
Produktionsweise jedes nur halbwegs komplizierte 
Webereigerät ausgeschlossen ist. Einfachheit, Am 
passung an die Raumverhältnisse der Wohnungen, 
möglichst leichter Transport, leichte Montier^ und 
Demontierbarkeit und die Eignung zur Erzeugung mög-* 
liehst vielerlei Artikel müssen die Eigenschaften dieser 
in der Hausindustrie verwendeten Gerätschaften sein. 
Die Geschichte der wirtschaftlichen Entwicklung 
jedes fortschreitenden Volkes lehrt, daß die Pro^ 
duktionsform des Hausfleißes nicht für alle Zeit 
haltbar ist. Die moderne Gestaltung der Wirtschafts^ 
Verhältnisse war und ist die Ursache des Verdrängens 
dieser alten, ehrwürdigen und große Vorteile in sich 
bergenden Produktionsweise, welche gegenwärtig noch 
von den Tiroler und den galizischen, ganz besonders 
aber von den Bukowinaer Bauern geübt wird. Sitten, 
Gebräuche und Lebensweise sind in diesen Ländern 
so innig mit dem Hausfleiße verquickt, daß noch 
120
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.