MAK

Volltext: Ausstellung Österreichischer Hausindustrie und Volkskunst

in den südlichen Ländern die in ihrem Umfange und 
ihrer Marktläufigkeit überaus importante Klöppel- 
Spitzenerzeugung Krains und des Küstenlandes, die 
im Pöllandtale, in Kirchheim, Sairach ihre Hauptsitze 
hat, ihre Ausläufer bis in den Tolmeiner Bezirk 
erstreckt und in Idria ihren kaufmännischen Gravita 
tionspunkt findet. 
Die „Idrianer“ Spitze, ein sehr exportfähiger Massen 
artikel, charakterisiert sich technisch durch das in 
Leinenschlag geklöppelte, ununterbrochen fortlaufende 
Band, das die Musterung bildet: sie wird demnach 
vielfach Bandspitze genannt, auch Rieß- oder Heft 
spitze. Die Dessins beschränken sich auf eine groB- 
linige Ornamentik von wenigen typischen Motiven: 
die Hammer-, die Herz-, die Pilzspitze sind ihre 
landläufigsten Repräsentanten; allbekannt, werfen sie 
der Arbeiterin nur geringe Löhne ab; doch sind diese 
technisch wenig komplizierten und überdies in Jahr 
zehnte langer Übung gut eingelernten Muster über 
aus schwer durch gleichwertige, gleich effektvolle 
und dabei lukrativere zu ersetzen. 
*b * 
* 
Die geringe Anzahl der usuellen Muster und die 
technische Einseitigkeit der Arbeiterschaft hatten es 
allem Anscheine nach in erster Linie mit sich gebracht, 
daß die Verdienstverhältnisse in der österreichischen 
Spitzenhausindustrie nahezu in ihrem ganzen vor 
stehend angegebenen Umfange tief unter das Niveau 
der lokalen Erfordernisse zu liegen kamen. 
135
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.