MAK

Volltext: Ausstellung Österreichischer Hausindustrie und Volkskunst

HAUSFLEISS, VOLKSKUNST 
UND KUNSTGEWERBLICHE 
HAUSINDUSTRIE 
IN ÖSTERREICH. 
NIEDER' UND OBERÖSTERREICH. 
Die Hausindustrie ist das Kind unentwickelter wirt 
schaftlicher Verhältnisse und altertümlicher unge 
brochener Traditionen im Volke. Diese beiden Vor 
aussetzungen sind in den österreichischen Alpen 
ländern, zumal den fortgeschrittensten Kronländern 
Nieder- und Oberösterreich, seit längster Zeit nicht 
mehr gegeben, und nur ganz lokal hat sich hier 
dieser oder jener Überrest einstigen volksmäßigen 
Hausfleißbetriebes erhalten können. 
Was zunächst Niederösterreich betrifft, so 
stand es seit jeher zu einem großen Teile unter dem 
beherrschenden Einflüsse Wiens, dessen reichent 
wickelte Gewerbe und ausgreifender Handel die 
Aschenbrödelexistenz volkstümlicher Hausindustrien 
hier im weitesten Umkreise erdrückten, während 
anderseits in der hochgesteigerten Bodenkultur, 
namentlich im Weinbau, so ausreichende wirtschaft 
liche Grundlagen gegeben waren, daß hier jener sonst 
nicht unwesentliche Faktor der volkstümlichen Wirt 
schaft in keine Lücke des Erwerbslebens zu treten hatte. 
In bezug auf seine volksmäßige Hauskultur und 
in volkskünstlerischer Beziehung bildete Nieder-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.