MAK

Volltext: Ausstellung Österreichischer Hausindustrie und Volkskunst

des ärmeren angrenzenden Taborer Kreises verliert 
SS,“ den Museen und Ausstellungen neben ihren 
reichen Nachbarn; nur dem Forscher bieten die eigen- 
artigen Frauenhauben, die Weißstickerei und die mit 
yeschmack nur einzeln angebrachten roten oder trol- 
Details BIUten Sein Studium rccht interessante 
Westböhmen ist die Kralowitzer und Plasser 
krauentracht besonders wegen der altertümlichen 
kormen des Kopfputzes bekannt. Die reich gestickten 
Haarbänder der Mädchen („vinek“ benannt), sonder 
bare, an den Schlafen und Ohren mit Stickerei und 
Ä^ geSC ^ kte £ auben der Frauen eichen 
gleichfalls wie die schonen, rot oder gelb, auch 
!5 hwa rz mit breiten Ornamenten dicht ausgefüllten 
Di°e P Trarht Vei S^genheit zurück. 
ihrer hruL B FlIsner K*«ses dagegen nimmt in 
Farben P™? ht recht eigentümliche, fast 
groteske Formen an. Schneeweiße Stickerei, in Flach- 
at ^? e , fuhrt I viel ^ ch künstlich durchbrochen, 
seidene Rocke, deren Zahl manchmal ins Unglaub 
liche steigt, reich gestickte, auch weiße Schürzen 
typusche enge schwarze Samtbänder auf der Stirn, 
die weißen, in ganz Mittelböhmen verbreiteten 
Hauben, holubinky« (d. h. Täubchen) genannt m£ 
enormen Flügeln, das ist die charakteristische Tracht, 
tTnas n t p UCh bd der Auf führung von Sme- 
f l er Braut “ ln mehr oder weniger an- 
g Mi ß np^ IS l aChahmU 4 n §- ai ff, die Bühne gebracht wird. 
flüchti^in TTh ei ir n i d d J e EIbebene würden in diesem 
fluchtigen Überblick die Anzahl der typischen und 
6 2
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.