MAK

Volltext: Ausstellung Österreichischer Hausindustrie und Volkskunst

bemerkenswerten Trachten noch beträchtlich ver 
mehren. Es sei jedoch hier nur auf die besonders 
reiche und eigenartige Entwicklung der Frauenhaube 
von den wunderschönen weißen Hauben Nord 
böhmens bis zu den schweren aus Gold oder Silber 
gewirkten, mit Granaten und Perlen geschmückten 
und mit breiten Bändern gezierten Hauben hin 
gewiesen. Für diese Gegend ist auch noch ein höchst 
kunstvoll gesticktes, mit reich entwickeltem Pflanzen- 
und Rosenornament verziertes „Karmoisin“kopftuch 
(welches jedoch auch weiß, gelb oder mit Gold ge 
stickt vorkommt) charakteristisch. Es würde jedoch 
zu weit führen, auf alle die interessanten und für 
die Volkskunst bedeutungsvollen Einzelheiten einzu 
gehen, die den Geschmack dieser Gegend von den 
zierlichen grünen Schuhen bis zu dem reichen aus 
Granaten-, Korallen- sowie aus Silbergeld- oder Du- 
katenketten bestehenden Halsschmuck eigenartig 
charakterisieren. 
Durch diese flüchtige Schilderung sind jedoch die 
typischen Unterschiede und Eigentümlichkeiten der 
Volkstracht des tschechoslawischen Volkes in Böhmen 
bei weitem nicht erschöpft. Die Unterschiede zwischen 
dem Sonntags- und Alltagskleide, die häufig vorkom 
menden Schwankungen der Mode, die originelle 
Brautkleidung, die Totenkleider, die durch fremde 
Einflüsse verursachten Änderungen — das alles mußte 
unberücksichtigt bleiben. Es würde sich wohl lohnen, 
einige Zeilen der Kindertracht zu widmen und 
cm Bild von der rührenden mütterlichen Fürsorge 
zu entwerfen, wie sie in den sorgfältig einge- 
63
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.