MAK

Volltext: Katalog der Ornamentstich-Sammlung des K. K. Österreichischen Museums für Kunst und Industrie

12 
Deutsche Schule: XVI.. Jahrhundert. 
B. Wurzelbauer. 
Der Springbrunnen mit den Figuren der Gerechtigkeit, des Glaubens, der Liebe 
und der Hoffnung in Nürnberg. Aus Monath’s Verlag. Fol. (D. 256a.) 
D. Zaecli. 
Leda mit dem Schwan in Lederwerk-Rahmen mit zwei Vasen und zwei Genien. 
qu. 8. (D. 257.) 
Dasselbe. (84.) 
Prometheus am Kaukasus in Lederwerk-Rahmen. 8. (83.) 
B. Zan. 
Sechs Hängeplatten mit Blumen- und Lederband-Ornament. Punzenarbeit. Mit 
dem Zeichen u. 1581. 4. (D. 258.) 
2 Bl. Goldschmiedverzierungen. Puuzenarbeit. Mit dem Zeichen u. d. Jahrz. 
1581. 4. (111.) 
18 Bl. Becher mit Köpfen und Grotesken, Frucht- und Blumenschnüren und 
Trophäen in Leder-Bandwerk und Schweifarabesken. Punzenarbeit in Zan’s 
Manier. 4. (D. 259.) 
M. Zündt. 
Das Pfinzing’sche Wappen. Ein Bibliothekzeichen. 1569. 4. A. 41. (D. 260.) 
Dasselbe, ohne die Inschrift „Saluti etc.” A. 41. (D. 261.) 
Dasselbe; schöne gleichzeitige Copie. (D. 262.) 
Das Pfinzing’sche Wappen mit Mars und Minerva. 8. A. 42 (D. ~263.) 
Dasselbe, kleinste Darstellung. 8. A. 43. (D. 264.) 
Die W T appen der Baumgartner und Oertel unter einem verzierten Bogen. A. 
48. 4. (162.) 
Monogrammisten. 
A. II. (Ambros. Holbein?) 
Titel ei nfassung mit der Darstellung der Verläumdung und der Hermannsschlacht. 
Fol. Rum. 111. (68.) 
C. F. (Holbeins Schule.) 
Titeleinfassung mit Judith und Lucretia. 4. Rum. 113. (69.) 
Meister D V O B. 
9 Bl. Folge von Friesen mit je 3 Köpfen. Mit Titel: Nürnberg excusit DVOB 
fecit. schm. qu. 8. (D. 221.) 
Vielleicht wäre das Zeichen mit Dietrich Bang Von Onoltzbach zu 
entziffern? (Drug ulin.) 
Meister F. B. 
Blumenornamentranke mit Papageien, qu. 8. fehlt B. (D. 39a.) 
II S. 
3. Bl. Commode, Schrank und verzierte Nische, für Tischler gezeichnet. Holz 
schnitte in Umriss; eines mit dem Monogramm H. G. Fol. (D. 180.) 
Meister J. B. 
Ein Menschenherz von Verläumdung und Neid gehämmert. Nach einer Idee 
W. Pirkheimers. 8. B. 30. (110.) 
Wappenschild mit blasendem Kindergenius. 16. B. 32. (D. 40.) 
Triumph des Bacchus. Fries. B. 19. (153.)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.