MAK

Full text: Katalog der Bibliothek des K. K. Österreichischen Museums für Kunst und Industrie

Architektur. Mittelalter. 
139 
Reissenberger, Louis. L’eglise du monastere episcopal de Kurtea 
d’Argis en Valachie. Traduit de l’allemand. Vienne, Charles Gerold 
fils, 1867. 4. (1810.) 
Richter, Jean Paul. Der Ursprung der abendländischen Kirchen 
gebäude, nach neuen Entdeckungen kritisch erläutert. Mit drei Ab 
bildungen. Wien, Wilh. Braumüller, 1878. 8. (5686.) 
Salzenberg, W. Alt-christliche Baudenkmale von Constantinopel vom 
V. bis XII. Jahrhundert. Auf Befehl Sr. Maj. des Königs aufgenommen 
und historisch erläutert. Im Anhänge des Silentiarius Paulus 
Beschreibung der heiligen Sophia und des Ambon, metrisch übersetzt 
und mit Anmerkungen versehen von C. W. Kortüm. Heraus 
gegeben von dem kgl. Ministerium f. Handel, Gewerbe und öffent 
liche Arbeiten. Berlin, Ernst u. Korn, 1854. 4. Tafeln Fol. (1994.) 
Stockbauer, J. Der christliche Kirchenbau in den ersten sechs Jahr 
hunderten. Mit 5 Tafeln. Regensburg, Manz, 1874. 8. (4362.) 
Texier, Charles et Popplewell P u 1 la n. Architecture byzantine, recueil 
de monuments des premiers temps du christianisme en Orient, precede 
de recherches historiques et archeologiques. London, Day et f. 1864. 
Fol. (447.) _ . . 
Ton, Constantin. Russische Kirchen. 3 Theile mit 18, 12 u. 9 Tafeln. 
1. Theil: St. Petersburg. 2. u. 3. Theil: Moskau, 1845. Fol. (386.) 
Unger, Fr. Wilh. Die Bauten Constantin’s des Grossen am heil. Grabe 
zu Jerusalem. (Abdruck aus Benfey’s Orient und Occident. Band 2.) 
Göttingen, Dieterich, (863. 8. (i322.) 
Vogüe, Le cornte Melchior de. Le temple de Jerusalem. Monographie 
du Haram-ech-Cherif. Suivie d’un essai sur la topographie de le ville- 
sainte. Paris, Noblet et Baudry, 1864. Fol. (74.) 
— — Syrie centrale. Architecture civile et religieuse du I. au VII. siede. 
Paris, Noblet et Baudry, 1865. 4. (58o.) 
Waltrowits, M. 0 7tp6<5pop.o;. Mittheilungen über neue Forschungen auf 
dem Gebiete serbischer Kirchenbaukunst. Mit einer Tafel. Wien, Leh 
mann & Wentzel, 1878. 4. (5788.) 
b. Muhamedanische Architektur. 
L’architecture Ottomane. Die Ottomanische Baukunst. Durch kaiserl. 
Irade genehmigtes Werk; herausgegeben unter dem Schutze Sr. Exc, 
Edhem Pascha, Minister, Präsident der Kais. Ottomanischen Com 
mission für die Weltausstellung 1873 in Wien. Französischer Text 
von Marie de Launay. Zeichnungen von Montani Effendi, 
Bog ho s Effendi, Chachian u. Maillard. Technische Documente 
von Montani Effendi. Materielle Ausführung von Sebah. Mit 
vielen zum Theil in Farbendruck ausgeführten Tafeln. Constantinople, 
1873. Fol. (4489.) 
Castellazzi, Giuseppe. Ricordi di architettura orientale presi dal vero. 
Cento tavole autografate. Venezia, tipogr. del rinnovamento, 1871. 
4. (33 7 6.) 
Cole, Henry Hardy. The architecture of ancient Delhi, especially the 
buildings around the Kutb Minar. Under the sanction of the science 
and art department. London, Arundel society, 1872. kl Fol. (4201.) 
18*
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.