MAK

fullscreen: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XI (1876 / 124)

Das öfierreichifche Mufeum für KunR und Induitrie, dem die Tiroler Glasma- 
lerei feit ihrem vierzehnjährigen Beftehen fo viel zu danken weifz, hat auch diefz 
Unternehmen von vorneherein mit Freuden begrüfzt und bereitwillig bei der jähr- 
lichen Weihnachtsausftellung die erften Objekte diefer Profanglasmalerei, - die der 
Kürze der Zeit wegen nur eine kleine, ganz unvollkommene Collection bilden können, 
aufgenommen, um Iie dem grofzen kunftfmnigen Publikum zugänglich zu machen. -- 
Es ift ferner, wie auch der Architekt Herr D. Avanzo in Wien (Wieden, Taubftum- 
mengaffe Nr. 3) bereit, alle wiinfchenswerthen Auffchliiffe zu geben, die directe Be- 
antwortung feitens der AnPcalt in Innsbruck felbftverftändlich nicht ausgefchlolTen. 
So fei diefz neue Unternehmen der Gunfi: der Künftler, der Kunftfreunde und 
des feinfinnigen Publikums getroft empfohlen. 
INNSBRUCK, 1. Dezember 1875. 
p. Tiroler Glasmalerei 8: Cathedralenglashütte. 
Der Direztar: Dr. Jele. 
um: nun 

	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.