MAK
45 
Govardhana 
Hanuman 
Haragauri 
Harihara 
Jaina 
Jafaka 
Kayolsarga 
Krishna 
Linga 
Mahishatnardini 
Mithuna 
Mudra 
Nafaraja 
Nayika 
Parvali 
Radha 
Der Berg, den Krishna zum Schutz gegen 
Indras Ungewitter über die Herden und 
Hirten der Umgebung von Mathura hielt. 
Der Affenkönig, der Rama in seinem 
Kampfe gegen den Dämonen Ravana und 
beim Angriff auf Lanka (Ceylon) beistand. 
Kulfbild des Paares Siva und Parvafi. 
Synkretistisches Kultbild von Siva und 
Vishnu. 
Religionsgemeinschaft. 
Altindische Fabeln; später von Buddha als 
Legenden aus seinen früheren Existenzen, 
als Erlebnisse des Bodhisatfva in Tier- und 
Menschengestalt erzählt; gewöhnlich nach 
den Hauptpersonen genannt. 
Unveränderlicher Typus eines in „archai 
scher Strenge" aufgerichtet stehenden 
Kultbildes der Jainas als Symbol für gei 
stige Konzentration. 
Wörtlich „Der Dunkelfarbige". Ein Held 
des Mahabharata, eines altindischen Epos, 
und die achte Inkarnation des Vishnu; 
später eine sehr volkstümliche Gottheit, 
deren Erlebnisse als Krishnalila literarische 
Form gewannen und besonders in Minia 
turen dargestellt wurden. 
Zeugungslied, Symbol und Kultbild des 
Siva. 
siehe Durga. 
Liebespaare, Szenen von Mann und Frau, 
besonders am mittelalterlichen Hindu- 
Tempel. 
Symbolische Handstellungen beim Kult 
tanz und beim Kultbild. 
siehe Siva. 
Liebhaberin, Heldin von Liebesromanzen, 
deren Seelenregungen und Stimmungen 
klassifiziert und beliebtes Vorbild für die 
Miniaturmaler wurden. 
„Die Tochter der Berge", Frau des Siva. 
Oder Radhika, die bevorzugte Geliebte 
des Krishna, der als Kuhhirt in Brindaban 
lebte. 
The mountain which was sfemmed by Krishna over herdsmen and 
cowherds of Mathura as protection against Indra's thunderstorm. 
The king of the monkeys who assisfed Rama in his war against 
the demon Ravana and stormed Lanka (Ceylon). 
Syncretisfic icon of Siva and Parvati. 
Syncretisfic icon of Siva and Vishnu. 
Religious Community. 
Ancient Indian tales; later on told by the Buddha as legends 
from his earlier exislences and events from the life of the Bodhi 
satfva in human or animal form; usually named öfter the main 
persons. 
Jain Image, symbollc of spiritual concentration, invariably ren- 
dered in severe frontality. 
Lit. "The black or dark coloured". A hero of the Mahabharata 
epic and eighth incarnation of Vishnu. Later on a very populär 
deity, Immortalized by poets and miniature painters in Krish 
nalila. 
Phallos, Symbol and image of Siva. 
Loving couple, sculptural Image of man and woman on the walls 
of Mediaeval Hindu temples. 
A gesfure or pose of the hand or hands in sculpture or dance. 
Heroine of love stories; her moods were classified and became 
subjects for miniature painters. 
A name of the consort of Siva, "daughter of the Himalayas". 
The favourite mistress of Krishna while he lived as a cowherd in 
Brindaban.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.