MAK

Volltext: Illustrirter Katalog der Ornamentstich-Sammlung des K. K. Österr. Museums für Kunst und Industrie

V. Wehr und Waffen. 
147 
weiß in fchwarz, einige Blumenbouquets frei. 15 Bl. nebft Titel u. M.’s von 
R. Lochon geftochenem Portrait. Die Adreffe von Van Merlen befindet fich 
nur auf dem Titel, die übrigen Bl. mit Ausnahme des Portraits führen 
Marcou’s Adreffe, 1 Bl. trägt die Jahreszahl 1657. qu. 4. (D. 661.) 
De Lacollombe 
Graveur und Büchfenmacher zu Paris um 1702. 
2 Bl. Gewehrfchlölfer und andere Gewehrbeftandtheile. 1702. Nr. 9 und 10 
eines Büchfenmacherbuches. qu. Fol. (1922.) 
3. NIEDERLÄNDISCHE SCHULE. 
Peter Schenck 
Kupferltecher, geb. zu Elberfeld um 1645, gelt, zu Amfterdam um 1715. 
8 Bl. Verfcheide Stucken en Cieraden van Roermakers gereedfchap etc. Feuer- 
gewehrfchlöffer u. Befchläge, meid nach franz. Muftern. qu. Fol. Ipfe exc. 
1692. (D. 988.) 
B. SCHUTZWAFFEN. 
Andreas Schlüter 
Siehe Seite i38. 
4 Bl. Je zwei antike Helme. B. Rode. fc. qu. 4. (D. 38o.) 
Unbekannt 
11 Bl. einer Folge von Helmen; in Deila Bella’s Manier. 4. Langlois exc. 
(D. io3o.) 
Uffano, D. Archeley. Deutfeh v. J. Th. de Bry. Frankfurt. 1614. Fol. Mit Kupfern. 
(B. Nr. 2457.)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.