MAK

Volltext: Illustrirter Katalog der Ornamentstich-Sammlung des K. K. Österr. Museums für Kunst und Industrie

66 
VIII. A. a) Gefäüe. 
Christian Friedrich Rudolph 
Siehe Seite i33. 
Reiche Vafe in Mufchelwerk-Rahmen. Fein geftochen. H. Sperling fc. Fol. 
(D. 504.) 
Aehnliche Vafe. J. G. Thelott. fc. Fol. (D. 5o5.) 
/ 
2. FRANZÖSISCHE SCHULE. 
XVI. Jahrhundert. 
Jacques Androuet Du Cerceau 
Siehe Seite 25. 
26 Bl. Vafen und Gefäße. Radirt. 8. (628, 2166.) 
Rene Boyvin 
Zeichner und Kupferftecher, geh. zu Angers um i53o, gefl.zu Rom 1598. Robert-Dumesnil 
VII. 11. 
8 Bl. Verfchiedene Gefäße: Zwei Kannen mit Venus und Neptun. Zwei 
Schalen mit Deckeln, auf dem einen Kinder mit Weintrauben, auf dem 
andern zwei fchlafende Satyrn. Zwei Salzfäffer mit Ifis und Neptun. Zwei 
Salzfälfer und drei übereinander geflehten Schalen. Serviettenhälter in Form 
eines Schiffes. Ein Körbchen mit Philemon und Baucis. Zwei Tafelnecef- 
faires. Fontaine mit Baffin. qu. Fol. R-D. 171 —176, 178. (D. 582* 768, 
1012, 1971, 1972.) 
S. E. 
41 Bl. Gefäße verfchiedenfter Form. Zum Theil nach J. Androuet Du Cer 
ceau, zum Theil nach den italienifchen Meifiern der Schule von Fontaine 
bleau. Das Monogramm befindet lieh auf einem Täfelchen auf dem Körper 
eines Gießkännchens; die übrigen Blätter find ohne Zeichen. 8. (2232, 
1739.) 
Schule von Fontainebleau 
Fünf Gefäße auf einem Blatte. Radirt. qu. Fol. (1069.) 
XVII. Jahrhundert. 
Jean Le Pautre 
Siehe Seite 28. 
4 Bl. Folge von großen Vafen in reicher Bordüre oder mit Staffage, qu. 
Fol. Vor den Nummern und der Adreffe. (D. 658 Nr. 71.) 
6 Bl. Folge von großen Vafen in einfachen Bordüren; zum Theil mit Halbfig. 
Staffage, gr. Fol. J. Cany exc. Vor den Nummern und dem Buchftaben b. 
(D. 658 Nr. 72.)
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.