MAK

Full text: Illustrirter Katalog der Ornamentstich-Sammlung des K. K. Österr. Museums für Kunst und Industrie

X. A. Allg. Ornamente, c) Niederländifche Schule. 
37 
Hector troianus. Bruftbild in reichem Ornamentrahmen. Aff. van Londerfeel 
exc. 1594 Nr. 1 einer Folge. 8. (285.) 
3 Bl. der Folge der Tugenden; alleg. Figuren inOval, umgeben von Lederwerk- 
Grotesken auf fchraffirtem Grunde. 4. Mit F. de Wits fpäterer Adr. (D. 910.) 
Theodor Df. Bry 
Goldfehmied, Zeichner und Kupferftecher, geb. zu Lüttich i528, feit i5yo in Frankfurt a. M., 
wo er 1598 ftarb. 
Grotifch für alle Kunftler. Grotis pour tous artifien. 4 Bl. Friefe. qu. 4. Be 
zeichnet: Theodor de Bry fecit et excud. u. T. B. F. E. (2184.) 
4 Bl. e. Folge v. Grotesken - Friefen mit Lederwerkrahmen. Die Füllungen auf 
fchraffirtem Grunde. Bez. Theodorus de Bry f. u. T. B. qu. 8. (D. 91 5.) 
Groteskenfries mit Satyrmaske; Lederwerkornament auf weißem Grunde. Bez. 
T. B. qu. 8. (D. 916.) 
2 Bl. kleine Groteskenfüllungen auf fchraffirtem Grunde. Zweifelhaft und viel 
leicht von L. Kilian, qu. 16. (D. 924.) 
Runde Schalenzeichnung mit dem Bruftbild: De Hoopmann van Weishevt 
(Wilhelm I. v. Oranien), umgeben von Figuren und Grotesken auf fchwarzem 
Grunde. Th. de Bry f. et exc. wie die fg. 4. (D. 917.) 
Gegenftück des Vorigen. De Hoopmann van Narheit (Alba). 4. (D. 918.) 
Zweites Gegenftück des vorigen. Orgueille et Follie. 4. (D. 919.) 
Dasfelbe. (D. 920.) 
Aehnliches Medaillon, in der Mitte die allegor. Gruppe der Charitas. Im Rande 
die fieben Werke der Barmherzigkeit. 1558. 4. (D. 921.) 
4 Bl. Runde mit je drei Medaillons v. römifchen Kaiferbruftbildern nach der 
Antike; dazwifchen Grotesken auf fchraffirtem Grunde. 4. (D. 922.) 
Johann Israel De Bry 
Sohn des Theodor de Bry, gelt, zu Frankfurt um 1611. 
Groteskenornament auf fchwarzem Grunde. Oval. J. Is. de Bry fec. 8. (1687.) 
Nicolas Chevalier 
Niederländifcher Goldfehmied und Kupferftecher um i582. 
Die zwei Seiten eines immerwährenden Kalenders. Medaillons in aufftrebendem 
Groteskenornament auf fchwarzem Grunde. i582. 4. (D. 925.) 
Alart Claessen 
Kupferftecher zu Amlterdam, arbeitete zwifchen i520 und i555, Bartfeh IX. 117. Paflavant III. 34. 
Nagler, Monogr. I. Nr. 259. 
St. Georg nach Dürer. B. 16. 8. (1029.) 
Ornament mit der geflügelten weiblichen Halbfigur mit den beiden Kindern. 
B. 47. qu. 8. (2160.) 
Vafenornament mit zwei weiblichen Halbfiguren mit geringelten Armen, B. 5i. 
[Gegenfeitige Copie nach B. Beham. B. 56.] 8. (1956.) 
Kampf der Centauren in Ornamentranken, fchm. qu. 8. P. 116. (1080.) 
Ornament. Vafe zwifchen zwei phantaftifchen Thieren, welche zugleich die Henkel 
bilden, rechts ein ähnliches Motiv, qu. Fol. (424.)
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.