MAK

Volltext: Katalog einer Special-Ausstellung der Schabkunst

8o 
317. Portrait eines jungen Mannes (Rembrandt’s Portrait) im 
Sammtkleide und mit Barett, nach rechts gewendet, eine 
Papierrolle in der Rechten. Nach Rembrandt. 1766. gr. Fol. 
J. C. Smith 41, I. 
Fürst Johann von und 7« Liechtenstein. 
318. Ein Gelehrter erklärt das Planetarium (The Orrery). Nach 
J. Wright. 1768. Unten in der Mitte das Wappen des 
Grafen von Ferrers. J. Boydell exc. gr. qu. Fol. J. C. Smith 
48, III. Fürst Johann von und 7« Liechtenstein. 
3ig. Die Maler-Akademie. Die Schüler zeichnen nach der Figur 
der Venus. Nach J. Wright. gr Fol. J. C. Smith 46, II. 
Fürst Johann von und 7« Liechtenstein. 
320. Die Hufschmiede (The Farrier’s Shop). Nach J. Wright. 
1771, gr. Fol. J. C. Smith 49, I. 
Fürst Johann von und \u Liechtenstein. 
321. Der Eremit in seiner Höhle betrachtet bei Lampenlicht ein 
menschliches Gerippe. Nach J. Wright. 1770. gr. Fol. 
J. C. Smith 47, vor der Schrift. Das Datum getilgt. 
K. k. Hof bibliothek. 
322. Der Alchimist. Nach J. Wright. Mit der Adresse des 
W. Pether, London 1775. gr. Fol. J. C. Smith 44, I. 
K. k. Hofbibliothek. 
323. Der Rabbi mit hohem Turban, sitzend, nach rechts gewendet 
(A Jewish Rabbi). Kniestück. Nach Rembrandt. 1775. 
gr. Fol. J. C. Smith 43, I. 
Fürst Johann von und 7« Liechtenstein. 
Jonathan Spilsbury 
Maler und Kupferstecher, geb. zu London um 1730, gest. daselbst 
1795. Le Blanc, Manuel etc, III. p. 574- t* Smith, p. 13 2 3- 
324. Bildniss einer sitzenden jungen Dame (Miss Jacob (?), »die 
Dame mit dem Blumenstrauß«). Kniestück. Nach J. R eynolds. 
Mit der Adresse des J. Boydell, London 1762. Preisstück de r 
Gesellschaft zur Aufmunterung der Künste etc. in London, 
gr. Fol. J. C. Smith 21, II. 
Fürst Johann von und 7u Liechtenstein.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.