MAK

Volltext: Katalog einer Special-Ausstellung der Schabkunst

5o —- 
Johann Friedrich Leonart 
Zeichner und Kupferstecher, geh. zu Dünkirchen um 1633, arbeitete 
zu Brüssel und Nürnberg, gest. zu Berlin 1680. Andresen, J.'F. 
Leonart, in Naumann’s Archiv, VII. p. 133. 
ii 3. Selbstbildnis des Malers Nicolaus Willings. Halbfigur. 4 0 , 
Andresen 228. Herr Dr. Julius Hofmann. 
tS 
Heinrich Popp 
Maler und Kupferstecher, Schüler des D. Preisler, geb. zu 
Nürnberg 1637, gest. daselbst 1682. Andresen, Der deutsche 
Peintre-Graveur, V. p. 225. 
114. Georg Popp, Weinhändler zu Nürnberg, der Vater des 
Künstlers. 1675. Hiiftbild. Fol. Andresen 1, I. 
Herr Dr. Julius Hofmann. 
Georg Fennitzer 
Kupferstecher zu Nürnberg im letzten Drittel des 17. Jahrhunderts. 
Laborde, p. 218. Le Blanc, Manuel etc. II. p. 223. 
115. Bildniss der Kunigunde Schmidt. Fast Kniestück. Unten 
rechts: G. Fenizer ad Vivum sculp. 1670. 4 0 . Fehlt Laborde 
und Le Blanc. KÖnigl. Kupferstichcabinet 4u Dresden. 
116. Johannes Zunner, Rector der Schule bei St. Sebald in 
Nürnberg, an einem mit Büchern bedeckten Tische sitzend. 
Halbfigur. Unten lateinische Verse. 4 0 . Fehlt Laborde und 
Le Blanc. KÖnigl. Kupferstichcabinet \u Dresden. 
117. Bildniss der Anna Maria Melchior Meschker. Fast Kniestück. 
4 0 . Laborde, p. 218. Fehlt Le Blanc. 
KÖnigl. Kupferstichcabinet \u Dresden. 
Michael Fennitzer 
Kupferstecher, geb. zu Nürnberg 1641, arbeitete daselbst um 1676. 
Le Blanc, Manuel etc. II. p. 223. 
118. Johann Georg Günter, Stadt-Arzt zu Nürnberg 1653-1675. 
Kniestück. Unten deutsche Verse. Fol. Fehlt Le Blanc. 
Erfier^og Albrecht.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.