MAK

Volltext: Kaiserin-Maria-Theresia-Ausstellung

80 
897. Sehubladkasten, Boule-Arbeit, die Seitenwände Intarsia 
mit Beschlägen von Goldbronze. Oesterreichisch? Fran 
zösisch? Br. 110, H. 88 Cm. ' 
Fürst Paar. 
898,899. Kaiserin Maria Theresia, Kaiser Franz I. Im Krö 
nungsornate zu Pferde. Zwei Oelgem. nach Biedinger. 
Holz. 
Excellenz Graf Kalman Hunyady. 
900. Feldmarschall Graf Lacy, mit Gartenarbeit beschäftigt; 
unter den fünf anderen im Parke anwesenden Personen 
befindet sich die Fürstin Liechtenstein. Oelgem. Leinw. 
Fürst Adolf zu Schwarzenberg (Schloss Neuwaldegg). 
901. Kaiserin Elisabeth, geb. Prinzessin von Braunschweig, 
geh. 1691, t 1750. Stehend, lebensgr., in reichem Costüm. 
Fürst Khevenliüller. 
902. Olavier, auf welchem Jos. Haydn spielte. 
Fürstin Dietrichstein-Mensdorf. 
903. Kaiserin Maria Theresia in reichem, farbigem Costüme 
und dem Witwenschleier. In ganzer Figur, lebensgross, 
mit dem Ordenszeichen des Damenstiftes in der Hand. 
Martin v. Meytens. H. 258, Br. 180 Cm. Leinw. 
K. k. Tlieresianisclies adeliges Vamenstift in Prag. 
904. Sänfte, Rococo. Schwarzleder mit vergoldetem Holzgerüste, 
die Beschläge in Goldbronze. An den Seiten Schilder mit 
den Initialen des Fürsten Franz Josef zu Liechtenstein. 
Fürst Joh. von und zu Liechtenstein. 
905. Verschiedene Spitzen, au fuseau, vieux Bruxelles. 
Fürstin Kinsky. 
905 a. Verschiedene Spitzen, darunter Brüsseler und Argentan. 
Geschenk der Kaiserin an die Gemalin des Feldmarschall Grafen 
Daun. 
Fürst Franz Josef Auersperg. 
906. Kaiser Karl VI., geb. 1685, t 1740. Lebensgross, stehend, 
im Ornate des Toison-Ordens. 
Fürst Khevenliüller. 
907. Maria Theresia (kalligraphisches Tableau). Die Figur der 
Kaiserin aus klein geschriebenen Gebeten zusammengesetzt 
von Aaron Wolf (Wien 17451, in einem Spiegelrahmen. 
Fürst Khevenliüller.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.