MAK

Volltext: Ausstellung Gotik in Österreich

63 
119. MADONNA (Abb. 19) 
am Schoß das spielende Kind 
Sehr stark bewegte Holzgruppe. Höhe 65 cm. Abgelaugt, 
mit Schellack überstrichen. Rechter Arm des Kindes, 
linker Unterarm der Madonna ergänzt. Krone fehlt. 
Städtisches Museum in Salzburg. 
Um 1320—1330. 
Vereinzelter Versuch, einen gewissen stark bewegten romanischen Sitz 
typ für den Typ der achsengebrochenen sitzenden Madonna zu ver 
werten. Gegen eine Ansetzung um 1 400 sprechen der Kopf und die 
abstrakte Körperbildung. 
Literatur: österreichische Kunsttopographie, Bd. 16; Tietze, Die 
Kunstsammlungen der Stadt Salzburg, T. XVI, S. 213. 
120. GRUPPE VOM EINZUG CHRISTI IN JERUSALEM 
Hochrelief, Holz mit alter Fassung. Höhe 74 cm. — 
Historisches Museum der Stadt Wien. 
Zweites Viertel des XIV. Jahrhunderts. Von einem Altar 
aus St. Stephan. 
Literatur: Kieslinger, a. a. O. 
121. DIE SCHLAFENDEN JÜNGER AM ÖLBERG 
Hochreliefgruppe. Holz mit alter Fassung. Höhe 70 cm. 
Zugehörig zur vorigen. — Historisches Museum der 
Stadt Wien. 
Siehe Nr. 1 20. 
122. SITZENDER APOSTEL IN EINEM BUCHE 
LESEND 
Holzstatuette in alter Fassung. Höhe 43 cm. Zugehörig 
zu den beiden vorigen Stücken. 
Siehe Nr. 120.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.