MAK

Volltext: Altdeutsche Kunst im Donauland

werden soll. Die Anordnung soll daher nach dem Prinzip der größten 
lebendigen Wirksamkeit innere künstlerische Einheiten formen. Die 
Gesichtspunkte wissenschaftlicher Systematik sind zwar zu berücksichtigen, 
stehen jedoch nicht an erster Stelle. 
In dieser Form soll die Ausstellung zugleich in vielen Dingen ein Vor 
läufer für die neu zu schaffende Sammlung altdeutscher Kunst in der Ost 
mark werden. Es wurde daher eine Reihe von Werken, die die Aus 
stellung enthält, angekauft oder als Leihgaben in Aussicht genommen. — 
Die Gefahren, die den alten Kunstwerken nicht nur durch grobe Ver 
nachlässigung, sondern auch durch falsche Schönheitsbegriffe drohen, sind 
bekannt. Es war daher notwendig, die restaurierungsbedürftigenGemälde 
und Skulpturen einer sachgemäßen Denkmalpflege zuzuführen, die selbst 
verständlich mit der häufig geübten Renovierungssucht nichts zu tun hat. 
Die Kunstwerke werden nicht neu gemacht, sondern im besten Sinne des 
Wortes restauriert, das heißt auf ihren ursprünglichen Zustand zurück 
geführt. Das Unternehmen hat hiernit auf konservatorischem Gebiet zur 
Erprobung von Kräften geführt, die für die weiteren großen Aufgaben 
zur Verfügung stehen. 
Allen, die mich dabei als Mitarbeiter unterstützt haben, sowie den Be 
sitzern der ausgestellten Kunstgegenstände spreche ich meinen Dank aus. 
Dr. Kai Mühlmann.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.