MAK
14 
guchi vom Takamatsu City Museum of Art; Nicholas 
Serota von der Tate Gallery; Masahiro Aoki vom Toyota 
Municipal Museum of Art; Kathy Halbreich vom Walker Art 
Center; Sherri Geldin vom Wexner Center fortheArts; und 
David Ross vom Whitney Museum of American Art. 
Ich möchte ferner folgenden Künstlern, Privatsammlern 
und Stiftungen für ihre Leihgaben zu dieser Ausstellung 
danken: Marina Abramovic, Vito Acconci, Genpei Akase- 
ga\wa, Laurie Anderson, Eleanor Antin, Rasheed Araeen, 
Mowry Baden, Artur Barrio, Alberto Bossi, Gerard Beau- 
four, Oie Bjornsdal Archive, Rene Block, Mark Boyle und 
Joan Hills, Stuart Brisley, Robert Delford Brown, Günter 
Brus, Chris Bürden, Mercedes Casanegra, Richard 
Castellane, William Claxton, Houston Conwill, William 
Conwill, Francesco Conz, Paul Cotton, Shashi Caudill und 
Alan Cravitz, Jane Crawford und Gordon Matta-Clark 
Estate, Jim Dine, John Duncan, Felipe Ehrenberg, 
Thomas Erben, Roberto Evangelista, Valie Export, Sante 
Falconer, Wolfgang Feelisch, Frayda und Ronald 
Feldman, Marianne Filliou, Rose Finn-Kelcey, Luciano 
Figueiredo von der Oiticica Foundation und dem Clark 
Estate, Sherman Fleming, Mariou Bardini von der 
Fondazione Lucio Fontana, Terry Fox, Howard Fried, 
Barry Friedman, Magdalena Stumpf von der Sammlung 
Friedrichshof, Fundaciö Antoni Täpies, Pinohas Cohen 
Gan, Gideon Gechtman, Jochen Gerz, Eva Geyer, Hai 
Glicksman vom Guy de Cointet Estate, Carol und Arthur 
Goldberg, dem Greco Estate, Ion Grigorescu, Victor 
Grippo, Bibbe Hansen, Maren Hassinger, Jon, Joanne 
und Eleonore Hendricks, Lynn Hershman, Hess Collec 
tion, Susan Hiller, Sabrina van der Ley von der Sammlung 
Hoffmann, A. C. Hudgins, Pontus Hulten, Julius Hummel 
von der Kunsthandlung, Jasper Johns, Kim Jones, Bettina 
Landgrebe vom Donald Judd Nachlaß, Allan Kaprow, 
Mike Kelley, Jürgen Klauke, Milan Knizäk, Alison Knowles, 
Eustachy Kossakowski, Yayoi Kusama und ihrem 
Assistenten Kho Takakura, Suzanne Lacy, Phyllis Lam 
bert, John Latham, Uwe Laysiepen, Jean-Jacques Lebel, 
Ronald Maker, Leopolde Maler, Elena Manzoni vom 
Archivio Opera Piero Manzoni, Anne Marchand und dem 
Gina Pane Estate, Tom Marioni, Cusi Masuda, Georges 
Mathieu, Paul McCarthy, Robert McElroy, Bruce McLean, 
Cildo Meireles, Gustav Metzger, Jacques Miege, Marta 
Minujin, Jan MIcoch, Andrej Monastyrskij, Linda Mon 
tane, Daniel Moquay von Yves Klein Archives, Gino di 
Maggio von der Fondazione Mudima, Makiko Murakami, 
Natsuyuki Nakanishi, Peter Namuth, Bruce Nauman, 
Paul Neagu, Senga Nengudi, Joshua Neustein, Her 
mann Nitsch, Peter und Eileen Norton, Claes Oldenburg 
und Coosje van Brüggen, Reinhard Onnasch, Yoko Ono, 
Orlan, Raphael Montahez Ortiz, Lorenzo Pace, Lygia 
Pape, Tom Patchett, Hubert Peeters, Adrian Piper und 
ihrem Assistenten Scott Waiden, Michelangelo Pistoletto, 
William Pope L., Agnes und Jean-Pierre Rammant, Robert 
Rauschenberg und David White von seinem Atelier, Klaus 
Rinke, Sergej Romaschko, Hans Ruepp, Lia Rumma, 
Zorka Säglovä, Niki de Saint Phalle und ihren Assisten 
tinnen Janice Parente, Valerie Villegle und Chappell 
Howard, Vanni Scheiwiller, Alfons Schilling, Carolee 
Schneemann, Arturo Schwarz, Bonnie Sherk, Ushio 
Shinohara, Kazuo Shiraga, Harry Shunk, Gilbert und Lila 
Silverman, Barbara T. Smith, Rainer Speck, Daniel 
Spoerri, Stelarc, Petr Stembera, Kristine Stiles, Jirö 
Takamatsu, Atsuko Tanaka, Tatsumi Hijikata Memorial 
Archives, Mark Thompson, Rasa Todosijevic, Alison 
Radovanovic vom Kerry Trengove Nachlaß, Cosey Fanni 
Tutti, Dohne von der Klei, Ben Vautier, Wolf Vostell, Franz 
Erhard Walther, Julian Wasser, Peter Weibel, Franz West, 
dem Hannah Wilke Nachlaß, Emmett Williams, und Zaj 
Group Archives. 
Zahlreiche Galerien waren uns bei der Beschaffung und 
Vermittlung von einzelnen Leihgaben behilflich. Ich 
möchte meinen Dank an die folgenden Personen und 
Galerien richten; Paule Anglim und Ed Gilbert von Paule 
Anglim Gallery, Bugdahn und Kaimer Gallery, Galleria 
Cohn Edelstein, Galerie Chantal Crousel, D’AmelioTerras, 
Thomas Erben Gallery, Anne de Villepoix, Ronald Feldman 
Fine Arts, Lance Fung Gallery, Gagosian Gallery, Barbara 
Gladstone Gallery, Karel Srp von der Galerie der Haupt 
stadt Prag, Hulton Getty Picture Gallery, Akira Ikeda 
Gallery, Sean Kelly, Rudolf Kicken, Ursula Krinzinger von 
der Galerie Krinzinger, Mary Sabbatino und Raquelin 
Mendieta von der Galerie Lelong, Lisson Gallery, Galleria 
Martano di Liliana Dematteis, Robert und Peter Miller von 
der Robert Miller Gallery, Galerie Philip Nelson, Galerie 
Georg Nothelfer, Anthony d’Offay Gallery, Margarete 
Roeder, Wendy Shafir, llleana Sonnabend und Antonio 
Homem von der Sonnabend Gallery, Gianfranco Bene- 
detti von der Christian Stein Gallery, Galerie Daniel 
Varenne, John Weber Gallery, Galerie Michael Werner und 
David Zwirner Gallery. 
Besonderer Dank ergeht an Peter Kirby, den Medien 
koordinator der Ausstellung, der einen wichtigen Teil des 
Ausstellungskonzepts formulierte. Ebenfalls zu danken 
( 
I
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.