MAK
John Latham, Shaun II, 1985. 
Arts Council Collection, Hayward Gallery, London 
Außerdem diente dieses Werkzeug visuellen Aufruhrs als 
humorvolle Intervention in Pistolettos Alltagsleben. Die Tat 
sache, daß diese Kugel in ihrer ursprünglichen Gestalt noch 
existiert, ist ein bleibendes Zeugnis für die Bedeutung, die sie 
für Pistoletto in der Zeit seiner öffentlichen Performances hatte. 
Vor 1967 hatte Pistoletto auch Spiegelgemälde gemacht, die 
Bilder der menschlichen Gestalt enthielten und durch die Spie 
gelung des Betrachters vollendet wurden. Die Beteiligung des 
Zuschauers an diesen Arbeiten, die an Bilder des Nouveau 
Realisme und an Pop-Bilder erinnern, unterscheidet sie von 
der Mehrheit der Werke der Künstler der vorangegangenen 
Generation. In diesem Jahr gab Pistoletto allerdings die 
Malerei zugunsten von direkten Aktionen auf. Seine Theater 
gruppe mit dem Namen »The Zoo« zeichnete sich durch einen 
ungeschliffenen und direkten Stil aus, und ihre Auftritte waren 
auf Straßen und öffentliche Plätze zugeschnitten, weniger auf 
traditionelle Theaterräume. Obwohl auch die prozeßorientier 
ten Arbeiten anderer mit der Arte Povera in Verbindung ste-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.