MAK

Volltext: Ausstellung von Alt-Wiener Porzellan

130 
1084 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig mit eckigem 
Henkel, mit Reliefgold auf hellblauem und dunkelbraunem 
Grunde, dazwischen ein Band in Kobaltblau, vorne ein Me 
daillon: Amor und Psyche. 
Blaumarke, eingeprägt 94 und 30, in Rot 501. 
Fürstin Marie Kinsky. 
1085 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig, mit eckigem 
Henkel, kobaltblau mit Ornamenten und Reliefgold. Vorne 
in Farben der Krater des Vesuv. 
Obertasse: Blaumarke, eingepresst 39 
Untertasse: Blaumarke, eingepresst 804 und II jfosef Salzer. 
1086 Teller, in der Mitte des Spiegels ländliche Musikinstrumente 
in Grau auf rosa Grund, herum eine Goldumrahmung, auf 
dem Rande Masken und Grotesken in Medaillons zwischen 
Goldornamenten. 
Blaumarke, Stempel 801 und 34 G. Eissler. 
1087 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig mit eckigem 
Henkel und breitem Rand mit Golddekor, darunter zitronen 
gelb; vorne Ansicht von St. Veit, auf dem Boden der Tasse 
französische Beschreibung. 
Blaumarke, Stempel 809 und 51 G. Ftsslcr. 
1088 Bouillonschale, mit Deckel und Untertasse, geradwandig mit 
rundem Henkel, braun, mit ornamentalem Schmuck in Gold, 
Rot und Weiss. Vorne ein Bild: „Drei Mädchen haben dem 
schlafenden Amor die Pfeile entwendet“; signiert: „Herr.“ 
Blaumarke, eingepresst 8 . . und 46, in Gold 96 
Höhe 12 Albine Mandl, Wiesbaden. 
1089 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig mit eckigem 
Henkel, Streifendekor in Silber und Gold, dazwischen hell 
blaue Linien und Perlen in Reliefgold. Auf den Goldstreifen 
grüne Lorbeerzweige. 
Blaumarke, eingeprägt 96 und 39 H. Rothbcrger. 
1090 Teller mit hellblauem, ornamental verzierten Rande, in der 
Mitte des Spiegels ein auf Wolken sitzender Amor mit Maske, 
Goldreliefdekor. 
Blaumarke, eingepresst 99 und 19, in Rot 103 
Dr. Max Strauss.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.