MAK

Volltext: Ausstellung von Alt-Wiener Porzellan

i4S 
1190 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig, mit eckigem 
Henkel, türkisblauer Grund mit steif stilisierten goldenen 
Palmetten und Goldscheiben mit Akanthusrosetten in Gri- 
saille. 
Blaumarke, eingepresst 802 und 803 
1191 Kaffee-Ober-und Untertasse, geradwandig, mit eckigem 
Henkel, goldener Grund mit kreissegmentförmig einge 
schnürtem lilafarbenem Rande, in dem goldene Rosetten. 
Auf dem Goldgründe einzelne Akanthusblätter in lila 
Camaien. 
Blaumarke, eingepresst 806 
1192 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig, mit eckigem 
Henkel, hellgelber Fond mit bunten Grotesken und Wein 
blattranken, Rand hellblau mit Grotesken in Grisaille. 
Blaumarke, eingepresst 801 
1193 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig, mit eckigem 
Henkel, leithnerblauer Grund mit wirrem Wolkenornament 
in Gold. 
Blaumarke, eingepresst 801 und 802 
1194 Flacher runder Teller mit Ansicht von Schlosshof; franzö 
sische Inschrift. 
Blaumarke, eingepresst 816 und 17 
1195 Flacher runder Teller mit Ansicht von Laxenburg; franzö 
sische Inschrift. 
Blaumarke, eingepresst 817 und 15 
1196 Flacher runder Teller mit Ansicht des Schlosses in Hetzen 
dorf; französische Inschrift. 
Blaumarke, eingepresst 817 und 39 
1197 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig, mit eckigem 
Henkel, lackrot bemalt, mit Chinoiserien in Reliefgold (Nach 
ahmung von roten japanischen Lacken), schwarzer Rand mit 
goldenen chinesischen Blütenranken. 
Blaumarke, eingepresst 92 (1792), zweimal eisenrote Nummer 28 
1198 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig, mit eckigem 
Henkel, Fond cremefarben, Rand weiss mit buntem und gol 
denem Groteskenfries. Henkelform von der typischen ab 
weichend, länger und oben gebogen. 
Blaumarke, eingepresst 800 und 801 
10
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.