MAK

Volltext: Ausstellung von Alt-Wiener Porzellan

169 
1372 Bunt bemalte Figur eines kleinen Mädchens (ca. 1755 bis 
1760). 
Blaumai'ke, eingepresst E 
Höhe 12 
1373 Bunt bemalte Figur eines kleinen geflügelten Mädchens mit 
Lämmchen (ca. 1760). 
Blaumarke, eingepresst Q 
Höhe 12*5 
1374 Bunt bemalte Figur eines sitzenden Wachtelhündchens. 
Eingepresste Marke, eingepresst S44 und L 
Höhe 21 
Raum XII. 
Von 1375 bis 1554 aus der Sammlung Simon Ritter v. Metaxa. 
1 375 Teller, mit kobaltblauem Rande, mit Akanthusranken in 
Reliefgolddekor und weissen Zweigen. 
Blaumarke, Stempel 95 und 39, in Gold 118 
1376 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig, mit rundem 
Henkel, rosa Grund mit weissen Linien in der Art der 
stilisierten chinesischen Wolken, mit weissen Querstreifen 
und bunten Blumenzweigen, vorne eine Ansicht. 
Blaumarke mit Punkt, eingepresst 86 (gr.), 87 (gr.), 33 (gr.) und 39 
1 377 Teller mit Reliefgoldornament auf weissem Grunde und 
kobaltblauen Streifen mit Goldpunkten. 
Blaumarke, Stempel 96 und 19, in Golcl 14 
1378 Kaffee-Ober- und Untertasse, blau mit ornamentalem 
Schmuck in Braun und Gold, vorne eine Ansicht des Stiftes 
Klosterneuburg, mit einer französischen Inschrift. 
Blaumarke, eingepresst 808 und 6, 112 
1379 Teller, achteckig mit rundem Spiegel. Der Rand kobaltblau 
mit abwechselnd weissen Ornamenten auf blauen und grauen 
Ornamenten auf Goldgrund. In den Ecken Medaillons mit 
Blumenkörben und schwebenden weiblichen Figuren auf 
weissem Grunde, Goldränder. 
Blaumarke, Stempel 88, eingepresst 33, in Gold 22 
1380 Kaffee-Ober- und Untertasse, rot mit buntem Ornament und 
einer Ansicht des Michaelerplatzes, in Gold 98. 
Blaumarke, eingepresst S04 und 41
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.