MAK

Volltext: Ausstellung von Alt-Wiener Porzellan

172 
1404 Kaffee-Ober- und Untertasse, auf grauem marmoriertem 
Grunde, mit Weinranken in Reliefgold, rote und blaue, 
marmorierte Felder mit Goldrahmen und Goldrelief 
ornamenten, das Innere und der Boden aussen marmoriert. 
Blaumarke (übermalt) eingepresst 99 
1405 Kaffee-Einsatztasse, konisch, mit kobaltblauen, weissen und 
goldenen Ouerstreifen mit Reliefgolddekor. 
Blaumarke, eingepresst 93, 94 und 39 
1406 Kaffee-Ober- und Untertasse, kobaltblau mit hellgrünen 
Streifen und Reliefgolddekor. 
Blaumarke, eingepresst 96, 97 und 39, 47 
1407 Kaffee-Ober- und Untertasse, Kupferlüster, mit Relief 
golddekor. 
Blaumarke, eingepresst 809 und 9 und 13 
1408 Teller, mit kobaltblauem Rande, in abwechselnd runden und 
ovalen Medaillons auf Goldgrund schwebende weibliche 
Figuren und Drachen in Blau und Weiss gehöht. Reliefgold 
dekor. 
Blaumarke, eingepresst 801 und 5 
1409 Kaffee-Ober- und Untertasse, kobaltblau, mit Reliefgold 
dekor. 
Blaumarke, eingepresst 99 und 47, eingeritzt 2 
1410 Kaffee-Ober- und Untertasse,kobaltblauer SpiegelmitRelief- 
golddekor, am Rande naturalistisch gemalte Rosenzweige. 
Blaumarke, Stempel 86, eingepresst 47 
1411 Kaffee-Ober- und Untertasse, kobaltblau, mit Mäander und 
ornamentalem Schmuck in Reliefgold, mit Kränzen in Licht 
blau. 
Blaumarke, eingepresst 801, n und 39, eingeritzt 7 
1412 Kaffee-Ober- und Untertasse, kobaltblau, mit Reliefgold 
dekor. 
Blaumarke, eingepresst 95 und 39 
1413 Teller mit kobaltblauem Rande, darauf Akanthusranken- 
ornament in Reliefgold, mit weissen eingestreuten Blüten 
zweigen. 
Blaumarke, Stempel 93 und 16 
1414 Teller mit Kupferlüsterrand mit Akanthusranken in Relief 
gold und einer geschriebenen französischen Inschrift darinnen. 
Blaumarke, Stempel 93 und 19
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.