MAK

Volltext: Ausstellung von Alt-Wiener Porzellan

182 
1506 Kaffee-Ober- und Untertasse mit blauen und silbernen 
Streifen und Reliefgolddekor an den Rändern. 
Blaumarke, eingepresst 94 und 39, 47 
1507 Kaffee-Ober- und Untertasse mit Akanthusranken, orna 
mentalen Fischen, naturalistischen Guirlanden in Reliefgold, 
Goldränder. 
Blaumarke, eingepresst 94 und 39, in Gold 112 
1508 Kaffee-Ober-und Untertasse, ganz vergoldet, mit bunten 
Blumenguirlanden und Efeuranken. 
Blaumarke 
1509 Kaffee-Ober- und Untertasse, ganz vergoldet mit natura 
listischen rosa Rosen bemalt. 
Blaumarke, eingepresst 806 und 56 
1510 Kaffee-Ober- und Untertasse, Goldgrund, mit natura 
listischen Vögeln und Blumen am Rande, Reliefgolddekor. 
Blaumarke, eingepresst 94 und 39 
1 5 11 Kaffee-Ober- und Untertasse, blauer mit weissen Akanthus 
ranken verzierter Grund mit rautenförmigen Goldfeldern mit 
bunten Blumenvasen. 
Blaumarke, eingepresst 804 und 6, 51 
1512 Vase in Kraterform mit je zwei vergoldeten Delphinen als 
Henkel, mit bunten Grotesken (Akanthusranken mit Blumen), 
am unteren Teile abwechselnd naturalistische Blätter und 
Ornamente in Reliefgold, am Fusse grüne Weinranken und 
Goldränder, am oberen Rande Weinblätter in Reliefgold. 
Dazu ein achtseitiges Postament, vier Seiten desselben in 
Marmorimitation, vier mit bunten und vergoldeten Orna 
menten, in der Mitte in Grisaille je ein Medusenhaupt. Die 
Ränder vergoldet, ringsum stilisiertes Weinlaub in Relief 
gold. Um 1790. 
Blaumarke 
1513 Teller mit abwechselnd Rauten und Ellipsen in Rcliefsilber- 
pünktchen, geschmückt mit bunten Blümchen, Akanthus 
ranken und goldenen Blättchen. 
Blaumarke mit 3. unter der Glasur, eingepresst 802 und 49 
15 14 T eller mit vergoldeten Zacken amRande auf hellblauem Grunde 
mit Grisailledekor; am Rande des Spiegels Reliefgolddekor. 
Blaumarke, eingepresst 801 und 3
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.