MAK

Volltext: Ausstellung von Alt-Wiener Porzellan

218 
1852 Suppenterrine mit Deckel in der Art des Meissener »Neu 
brandenstein« mit zwei purpurgehöhten Rocaillehenkeln und 
Korbflechtmuster in Relief am Rande. Bunte Streublumen 
und plastische Rose als Deckelknauf. Um 1760. 
Blaumarke, eingepresst 81 (gr.), in Eisenrot 46 
Länge 26 
Höhe 23 Königl. Polytechnikum in Budapest. 
1853 Durchbrochener Korb, mit roten Reliefblümchen, grünen 
gewundenen Henkeln und purpurgehöhtem Rocailledekor. 
Um 1760. 
Blaumarke, eingeritzt | 
Länge 22 Frau Auspitz. 
1854 Ovale Schüssel mit ausgezacktem Osierrand und Rippen 
nach Art des Meissener Musters »Neubrandenstein«, im 
Spiegel ein Strauss von bunten Blumen, von vier Sträussen 
auf dem Rande umgeben. Um 1760. 
Blaumarke, eingeprägt 25 Stift Klostemeub7irg. 
1855 Suppenterrine mit Deckel, Osierrand und Rippen in der Art 
des Meissener Musters »Neubrandenstein«, bunter Streu 
blumendekor, in Purpur gehöhte Rocaillehenkel, als Deckel 
knauf eine aufgelegte rote Rose. 
Blaumarke, Stempel 84 und 18 
Höhe 25 Stift Klosterneuburg. 
1856 Kaffee-Ober- und Untertasse, Kelchform, himmelblauer 
Grund und Goldrand, vorne in weisser Reserve ein Rosen 
strauch mit unaufgeblühten Rosen, auf der Untertasse In 
schrift; Souffrons les epines en esperant les roses. 
Blaumarke, Stempel 800 und 59 
Kunstgew. Museum, Graz. 
1857 Kaffee-Ober- und Untertasse, eiförmig, mit Fuss, mai 
grün, mit breitem golddekorierten Rande, vorne und auf 
der Untertasse Malereien in braunem Camaieu, ein Rauch 
fass schwingender Engel und eine der Göttin der Frucht 
barkeit opfernde Jungfrau; Inschrift: »II rispetto de la 
riconoscenca«. 
Blaumarke, eingedrückt 807 und 60, in Schwarz 95. 
H. Springer, Triest.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.