MAK

Volltext: Ausstellung von Alt-Wiener Porzellan

137 Flache Tasse mit buntem ornamentalem Spätbarockdekor. 
In der Mitte des Spiegels eine Malerei in Mangan: »Schäfer 
szene«. Um 1730. 
Länge 28 
Graf Alexander Esterhazy, Marczaltö. 
138 Schüssel, oval mit gewelltem Rande und Spätbarockdekor 
in Gold, Eisenrot, Purpur, Grün und Violett, die Blumen in 
japanischer Art, aussen am Rande Streublumen in japa 
nischer Art. Um I73°- 
Länge 23 
Graf Alexander Esterhazy, Marczaltö. 
139 Schale mit doppeltem Henkel mit Untertasse, bemalt mit 
Früchten und deutschen Blumen. Um 1730. 
Frau Berta Redlich. 
140 Flache Deckelterrine mit Unterschale. Die Ränder mit 
Rokokoornament in Eisenrot und bunten FarDen. Im Fond 
der Terrine und im Spiegel der Unterschale deutsche Blumen. 
Die beiden Henkel blühende Prunuszweige, um den Deckel 
knauf im Viereck aufgelegte bunte Prunusblüten. Der 
Deckelrand sowie der Fuss der Terrine geriffelt und ver 
goldet, der Rand der Unterschale mit vergoldeten heraldi 
schen Lilien in Relief. Der Deckelknauf in Metall ergänzt. 
Um 1730. 
Dchm. der Unterschale 227; der Terrine 137 
Fürstin Marie Kinsky. 
141 Teebüchse mit Deckel und Riegel, viereckige Form, Dekor 
im österreichischen Barockstil, bunt mit vorherrschendem 
Eisenrot, in denFüllungsfeldern japanische Blumen. Um 1730. 
Höhe 15 A. Weissberger, Prag. 
142 Henkelkrug mit Deckel, vorne in Eisenrot ein Wappen 
(Larisch), die Ränder mit buntem Barockdekor, dazwischen 
deutsche Blumen. Um 1730. 
Österr. Museum. 
143 Henkelkrug, zylindrisch, bemalt mit orientalischen Kauf 
leuten, im Hintergründe Flusslandschaft mit Bergschloss. 
Eingeritzt Z 
Hö]ie A. R. von Lanna, Prag.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.