MAK

Volltext: Ausstellung von Alt-Wiener Porzellan

54 
433 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig mit eckigem 
Henkel mit ornamentalem Dekor in Blau, Silber und Gold 
und Blumenzweigen. 
Obertasse: Blaumarke, eingepresst 95 und 47, in Mangan 16 
Untertasse: Blaumarke, eingepresst 95 und 39, in Mangan 16 
Eduard. Figdor, Pottschach. 
434 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig mit gebogenem 
Henkel, ganz vergoldet, mit bunten Blumenbuketts und 
Guirlanden und weissen Reliefperlen. 
Blaumarke, Stempel 88 eingepresst 29, in Mangan 86 
Eduard Figdor, Pottschach. 
435 Kaffeeservice (Solitaire) mit goldgehöhten gewundenen 
Henkeln, ornamental verzierten Rändern und anti 
kisierenden Malereien in Grisaille auf dunkelrotem Grunde 
in lila und golddekorierten Umrahmungen. Um 1780. 
Blaumarke, eingepresst 12, 3911 und N 
Frau Marie Rosenfeld, Berlin. 
436 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig mit rundem 
Henkel, kobaltblau mit Gold; die Ränder mit Rosetten 
muster, der Fond mit Zickzacklinien. 
Blaumarke mit Punkt, Stempel 84 und 39 
Fürst Franz Auersperg. 
437 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig, mit rundem 
Henkel, kobaltblau mit Reliefperlen in Weiss und orna 
mentalem Golddekor. 
Blaumarke mit Punkt, eingepresst 84 und 39 
Blaumarke, eingepresst 84 und 39 Josef Salzer 
438 Kaffee-Ober- und Untertasse, geradwandig mit eckigem 
Henkel, kobaltblau mit Golddekor und weiss. 
Obertasse: Blaumarke mit Punkt, eingepresst 92 und 39 
Untertasse: Blaumarke mit 43 unter der Glasur, eingepresst 92 und 39 
Eugenie Baronin Ba?iha?is. 
439 Kühlgefäss in Form eines antiken Dreifusses mit Einsatz 
und durchbrochenem Deckel, kobaltblau mit Golddekor, in 
Reserven bunte Blumenbuketts. 
Blaumarke, Stempel 92, eingepresst 33 
Hohe 43 Fürst Nikolaus Esterhazy, Eisenstadt.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.