MAK
Hedwig Sperling, IX., Porzellangasse19/5. Einige Spitzendecken aus spitzenähnlichen 
Stoffen. 
Ludwig Steininger, I., Annagasse 6. Kombination, Nachthemden und Jäckchen, 
Stores, Bettdecken. 
Anna Storfer, III., Baumgasse 32. Bluse in Wollspitze. 
Marianne Walzel, I., Makartgasse 3. 9 Seidentücher. 
Kamilla Weiner, II., Untere Donaustraße 35/19. Tüllapplikation-Deckchen. 
ABTEILUNG B: 
Fünf gestickte Bilder. Entwurf; Kunstgewerbeschule. Ausführung: Maria Kuda, XV., 
Akkonplatz 1. Rahmen: Max Welz, VII., Schottenfeldgasse 45. 
Ein gesticktes Bild. Entwurf: Kunstgewerbeschule. Ausführung; Bundesfachschule 
für Frauengewerbe, VI., Mollardgasse 87. 
Gestickte Kissen und Decken. Entwurf: Kunstgewerbeschule. Ausführung: Bundes 
fachschule für Frauengewerbe, VI., Mollardgasse 87. 
Damenkopfschmuck für den Fasching aus Posamenten. Entwurf: Kunstgewerbe 
schule. Ausführung: Textilwerkstätte, Kunstgewerbeschule und Firma Rudolf Maurer, 
VII., Bandgasse 21. Köpfe: modelliert in der Keramikwerkstätte, Kunstgewerbeschule. 
Eine gestickte Decke. Entwurf: Kunstgewerbeschule. Ausführung: Bundesfachschule 
für Frauengewerbe, VI., Mollardgasse 87. 
ABTEILUNG C; 
Galanteriewaren; A. Förster, Niederlage der Ledergalanterie- und Luxuswarenfabrik, 
I., Kohlmarkt 5. 
ABTEILUNG D: 
Ledertaschen; Erasmus Atlas, VII., Kirchengasse 43. 
Modeschmuck nach Wolko Gartenberg, VIII., Trautsohngasse 6, ausgeführt von 
Franz Kriwanetz, XVI., Gablenzgasse 64, und Josef Weil, I., Seitzergasse 6.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.