MAK

Volltext: Katalog der Donizetti-Ausstellung

— 32 
153 Autographe von 
Nicolo Tacchinardi (vergl. Nr. 188), Lüigi Panta- 
leoni Persiani. Matteo Salvi (vergl. Nr. 123), Giorgio 
Ronconi (vergl. Nr. 61) und Antonio d’Antom. 
Handschriftenarchiv Alexander Posonyi. 
154 Autographe, u. zw.: 
a) Brief Rossini’s (vergl. Nr. 26 und 235) an Giuseppe 
Orive in Bologna, Florenz, IS. October 1852: 
h) Brief Paganini’s (vergl. Nr. 204) an \ incenzö Degli 
Antoni in Bologna, Mailand, 19. November 1827: 
c) Brief Spontini’s (vergl. Nr. 26), Berlin, 10. Oc 
tober 1834. 
d) Brief Barbaja’s (vergl.Nr. 147m),Neapel. 25. August 1818. 
155 Autographe, u. zw.: 
a) Assmayr Ignaz. Brief an Prof. Zellner, Wien, 
13. Juli 1853. 
b) Brief Otto Nicolai’s (vergl.Nr. 121), Wien, 7. April 1838. 
c) Brief Angelo Mariani’s (Capellmeister in Bologna) 1872. 
d) Brief Heinrich Proch’s (vergl. Nr. 62), Wien, 7. December 
Handschriftenarchiv Alexander Posonyi. 
156 Scott Walter, der Verfasser des Romanes, aus dem 
der Stoff zur Oper „Lucia“ entnommen wurde. 
Eigenhändiger Brief, undatirt. 
Handschriftenarchiv Alexander Posonyi, 
157 Autographe von 
MariavonMara, Mercadante (vergl. Nr. 238), KarolineUngher 
(vergl. Nr. 68). Pauline Viardot-Garcia (vergl. Nr. 73), 
Therese Tietj ens (vgl. Nr. 216), Henriette Sontag (vgl. Nr.58). 
Handschriftenarchiv Alexander Posonyi. 
158 Curci Giuseppe, Schüler Donizetti’s, Componist. 
Original-Partitur der Oper in einem Acte: „Nerina di 
Strannersdorf“, von Donizetti eigenhändig corrigirt 
und durch 16 Verse ergänzt. 
Handschriftenarchiv Alexander Posonyi.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.