MAK

Volltext: 400 Jahre Wiener Buchbinder-Innung

17 
„Mensdien ohne Geschichte“ von Paul Sdiebesta, Halbleinen, 
Hand- und Preßvergoldung 
„Abraham a Santa Clara“ von Karl Bertsche, Ganzleder, Gold 
schnitt und Handvergoldung 
„Handbuch der Orgelkunde“ von Winfred Ellerhorst, Ganz 
leder, Goldschnitt und Handvergoldung 
„Gästebuch“, Halbfranzband, Goldschnitt, Handvergoldung 
MÜMMLER THEODOR, Buchbinderei, Wien VI, Mollardg. 85a 
Missale-Romanum, Ganzleder, Handvergoldung 
„Maurice Schwind“ von Zahn, Lederband 
„Wien“, Lederband 
„Der gestiefelte Kater“, Halblederband 
„Das Leben“ von Walter Krieg, Ganzleder 
„Maurice v. Tahon“, Ganzleder 
„Physologie“ von Due Contribouavle, Ganzleder 
„Gästebuch“, Ledertreibarbeit und Handvergoldung 
,,Gästebuch für Stift Klosterneuburg“, Ledertreibarbeit 
NEUMEISTER 8c Co., Buchbinderei, Wien X, Schleiergasse 17 
„Liebe und Tod“ von Focke, Leinenband 
„Spießer und Spielmann“ von Franchy, Leinenband 
„Deutsdie Märchen von Grimm“ von Wesselsky, Leinenband 
„Das Bildarchiv der österr. Nationalbibliothek“ von Dr. Pauer, 
Lcinenband 
„Religionsphilosophie“ von Spann, Leinenband 
„Die Behausungsfrage“ von Rainer, Leinenband 
„Passion des Geistes“ von Bubel, Pappband 
„Spiesser und Spielmann“ von Franz Franchy, Halblederband 
„Prag“ von Schürer, Halbleder 
„Die Kunstdenkmäler Tirols in Not und Gefahr“ von Trapp, 
Halbleder 
„Religionsphiiosophie“ von Spann, Halbleder 
„Meister und Meisterbriefe um Hermann Bahr“ von Gregor, 
Halbleder 
„Wirkung in die Ferne“ von Bahr, Leder 
POPEK ADELE, Buchbinderei, Wien XIX, Schegargasse 16 
„Afrika Handbuch“ von Bernatzik, Halbleinen 
„Das alte Testament“, Ganzleinen 
„Das neue Testament“, Ganzleinen 
„Gedidne von Baudelaire“, Ganzleder 
„Der eifersüchtige Estremadurer“ von Cervantes, Ganzleder 
Sx\RTpRI FERDINAND, Buchbinderei, Wien VI, Mollardgasse 8^a 
„Geschichte der Wr. Sdiriftgießereien“ von G. Fritz, Ganzleder 
„Lebensbilder aus der Gegenwart“, Wienerstadt, Ganzleder
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.