MAK

Object: Monatsschrift für Kunst und Gewerbe XII (1897 / 11)

wänder). Die Reproductiou ist in zwei Drittel der Originalgröße aus- 
geführt. Das Internat kommt im Vergleiche zum Originale schwächer, 
die violett getönten Gewänder intensiver zur Geltung, der ornamentale 
Theil des Wagens tritt durch die Verkleinerung schärfer hervor. Die 
Datirung ist im Originale nicht braun, sondern violett gleich den Ge- 
wändern. Um den Druck der Reproductionen hat sich Dr. Meder specielle 
Verdienste erworben. 
Wien, am 7. October 1897. 
Angelegenheiten des Oesterr. Museums und der mit 
demselben verbundenen Institute. 
Ausstellung der Kunstgewerbesohule. Se. k. u. k. Hoheit 
der durchlauchligste Herr Erzherzog Rainer hat am 13. v. M. Vor- 
mittags die Ausstellung der Kunstgewerbeschule im Oesterr. Museum be- 
sucht und sämmtlichen Professoren seine volle Anerkennung ausgesprochen. 
Se. Excell. der Herr Unterrichtsminister Freiherr von Gautsch hat 
am 15. v. M. Nachmittags die Ausstellung der Kunstgewerbeschule be- 
sichtigt und den anwesenden Professoren wiederholt seine volle Aner- 
kennung über die Leistungen ihrer Abtheilungen ausgesprochen. 
Am 10. v. M. hat das Curatorium des Museums mit seinem Prä- 
sidenten Oberstkämmerer Excell. Graf Traun an der Spitze die Aus- 
stellung besucht. - Die Ausstellung wurde am 17. v. M. geschlossen. 
Textil-Ausstellung im Museum. Von Dienstag dem 19. bis ein- 
schließlich Sonntag den 31. October fand im Säulenhofe des Oesterr. 
Museums eine Ausstellung von vTapestriesu, englischen und französischen 
Möbelstoffen und Tapeten statt. 
Ihre k. u. k. Hoheit die durchlauchtigste Frau Erzherzogin Marie 
Therese und Ihre königl. Hoheit Gräfin Bardi haben am 25. v. M., 
Se. k. u. k. Hoheit der durchlauchtigste Herr Erzherzog Rainer hat 
am 2.8. v. M. diese Ausstellung besichtigt. 
Eine neue Museumszeitschrift. An die Stelle der vom k. k. 
Oesterreichischen Museum für Kunst und lndustrie bisher herausgegebenen 
vMittheilungen-x tritt vom Januar 1898 an eine reich illustrirte Monats- 
schrift (in Folio), betitelt: wKunst und Kunsthandwerku, herausgegeben 
und redigirt von dem Director des Museums Hofrath A. von Scala. 
Diese Publication wird in der k. k. Hof- und Staatsdruckerei hergestellt 
und erscheint im Verlage von Artaria 8: C0. Eine Probenummer wird 
im November zur Ausgabe gelangen. Der Redaction gehören außer dem 
Herausgeber noch die Custoden Franz Ritter und Jos. Folnesics an. 
MUSGIIIJIESOIIntSg. Wie seinerzeit berichtet wurde, hatte das Cura- 
torium des k. k. Oesterreichischen Museums im abgelaufenen Sommer 
auf Antrag des Hofrathes Professor Bauer beschlossen, dem vom Oberst- 
kämmereramte für das kunsthistorische Hofmuseum gegebenen Beispiele 
folgend, die Unterrichtsverwaltung zu ersuchen, die Sammlungen des 
k. k. Oesterreiehischen Museums, welche bisher an Sonn- und Feiertagen 
nur bis 1 Uhr geöEnet waren, auch am Nachmittage offen halten zu lassen. 
Das Unterrichtsministerium hat nunmehr diesen Antrag genehmigt, die
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.