MAK
Aalto, Alvar 
geb. 1 898 in Kuortane. Eröffnete 1 923 ein Büro in Jyväskylä, später in Turku, Bedeutendster 
zeitgenössischer Architekt Finnlands, Ausgehend vom Funktionalismus bemüht er sich um 
eine plastische Gliederung der Massen und Räume bei gleichzeitiger Betonung der 
Materialien (Holz, Glas, Backstein), Neben zahlreichen Bauten in Finnland (z, B, Rathaus 
in Säynäsalo, 1953, Kirchen in Imatra, 1959, und in Seinäjoki, 1958), war er u, a, in den 
USA (Boston), in der BRD (Berlin, Bremen, Wolfsburg) und in Paris tätig, Entwürfe für 
Möbel werden hauptsächlich von der Firma ARTEK, Helsinki, ausgeführt, 
18 Armstuhl, Birkenholz, schichtverleimt und formgebogen, Sitz und Rückenlehne aus 
Rohrgeflecht, — H, 80 cm, B, 61 cm, T, 60 cm, Sitzhöhe 42 cm, 
Entwurf 1946, Ausführung ARTEK, Helsinki, Finnland, 
Modell Nr, 45/73R: seit 1947 wurden ca, 20,000 Stück hergestellt, 
Lit.: Vollmer, 5. Bd., S. 223: dort weitere Literatur. 
Österreichisches Museum für angewandte Kunst, Inv, Nr, H 2140, 
19 Hocker, Birkenholz, massiv, Beine gebogen. In die Knie sind Furniere eingeleimt, 
Sitzfläche furniert, — H, 45 cm. Dm, 38 cm, 
Entwurf 1954, Ausführung ARTEK, Helsinki, Finnland, 
Modell Nr, 600; seit 1954 wurden ca, 7000 Stück hergestellt. 
Österreichisches Museum für angewandte Kunst, Inv, Nr, 2114,
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.