MAK

Volltext: Ausstellung von Gläsern des Klassizismus, der Empire- und Biedermeierzeit

81 
Stabmotiv in Gold. Rillen des Fußwulstes mit Goldkanten. 
i2teiliger Bodenstem, silbergelb geätzt. H. ii'3. 
I1832.) Sammlung Figdor. 
175 RANFTGLAS MIT DEM PORTRÄT DES HER 
ZOGS VON REICHSTADT. 
Wie Nr. 174 mit anderen antikisierenden Ornamentstreifen. 
Österreichisches Museum für Kunst und Industrie. 
176 GLASBILD EINER LATERNA MAGICA. 
Zwei Glasbilder in verschiebbarem Papprahmen. Auf dem 
einen die drei Marien, auf dem anderen in einem tem]f)el- 
artigen Grabgebäude der Engel am Grabe Christi. Signiert: 
»A. K. fec. und A. Kothgasser fec.« H. 7, Br. 8'8. 
(J ugendarbeit). ' 
Österreichisches Museum'für Ktinst und Industrie. 
177 BECHER MIT SOLDATEN, 
Zylindrisch, Lippenrand vergoldet, darunter grüne Borte mit 
Blütenrosetten und lyraförmigen Ornamentstücken. Auf der 
Wandung eifi rechteckiges Bildfeld mit abgeschrägten Ecken, 
in welchem die bunte Darstellung zweier Soldaten mit Ge 
wehren, von denen der eine von einer jungen, rotgekleideten 
Frau Abschied nimmt. Das Bildfeld eingefaßt von silbergelb 
geätzter Umrahmung mit rotem Perlstab, darunter ein mit 
schwarzen Linien eingefaßtes Schriftfeld; auf diesem in Schwarz 
geschrieben auf mattiertem Grund: »Abschid des öster 
reichischen Landwehrmans bei dem Ausmarsch ins Feld 1813.« 
LI. 9'8. Signiert: A. K. 
1813. Privatbesitz. 
178 BECHER MIT ALLEGORIE DER FREUND 
SCHAFT. 
In der Mitte eingezogen, Lippenrand vergoldet, darunter auf 
silbergelb geätztem Grund kleine Rlattranke in Gold. Auf 
der Wandung Bildfeld mit farbiger Darstellung der alle-
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.