MAK

Volltext: Ausstellung von Gläsern des Klassizismus, der Empire- und Biedermeierzeit

93 
Fußwulstes mit Goldkanten. löteiliger Bodenstern, silbergelb 
geätzt. Signiert: *Der Mahler wohnt auf den Spanischen 
Spitalberg Nr. 227 in Wien.« H. ii. 
Vor 1830. Frau Elvira Kodella, Graz. 
206 RANFTBECHER MIT AMOR IM MOND. 
Nach oben sich erweiternd, Lippenrand vergoldet. Wie Nr. 205 
Amor auf der Mondsichel reitend. Bodcnkugel. H. 10'5. Ohne 
Signatur. j- r- 
^ Frttz Koemg. 
207 BECHER MIT EINEM LÖWEN. 
Zylindrisch, nach oben etwas erw’eitert. Unten mit Olivfacetten. 
Auf der Wandung ein goldumrandetes Bildfeld mit der Dar 
stellung eines liegenden Löwen, der von einem fliegenden 
Amor am Zügel gehalten wird, in I.andschaft. Schw-arz auf 
mattiertem Grund. Darunter die Aufschrift: »l’obeissance- 
Gehorsam.« Kleine Bodenkugel. H. 9‘7- 
Jugendarbeit. Im Besitze der Enkel Kotkgassers. 
208 BECHER MIT EINEM PFERD. 
Zylindrisch, Lippenrand vergoldet, darunter Perlenborte in 
Weiß und Violett. Auf der Wandung rechteckiges Bildfeld mit 
abgeschnittenen Ecken, darin schwarz auf grün die Dar 
stellung eines Pferdes, in Landschaft, weidend. Darunter 
ornamentierte Schrifttafel mit Aufschrift in Gold auf mattiertem 
Grund: »La paix.« II. 9 3. Signiert: A. K. 
Um 1815. Kommerzialrat R. Bittmann. 
209 BECHER MIT HUND. 
Zylindrisch, Lippenrand vergoldet, darunter Goldblütenrosetten. 
Auf der Wandung in silbergelb geätzter Einfassung hoch 
rechteckiges Bildfeld mit bunter Darstellung eines unter Bäumen 
liegenden unbekleideten Kindes, schlafend, neben ihm ein 
Hund, stehend. Unterschrift in Schwarz auf mattiertem Grund: 
»La Garde Adele.« II. 99. Signiert: A. K. 
Frati Bertha Kttrtz.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.