MAK

Volltext: Ausstellung von Gläsern des Klassizismus, der Empire- und Biedermeierzeit

108 
Wandung Goldinitialen P. M., von Vergißmeinnichtzweigen um 
rahmt, auf deren Band die Aufschrift: »Meine Bitte.« Auf 
der Wandung rote Rosen, in Reihen angeordnet. Die Rillen 
des Fußwulstes silbergelb geätzt. Bodenkugel. II. io'5. 
Signiert; A. K. 
Kommerzialrat R. Btttniann. 
253 RANFTBECHER MIT ÄHRENFELD. 
Oben nur wenig ausladend, Lippenrand vergoldet. Auf der 
Wandung umlaufend ein Ährenfeld, darin Kornblumen und 
Wicken. Darüber Schmetterlinge und Insekten. Unten ab 
geschlossen durch einen Goldstreifen. Die Rillen des Fuß 
wulstes mit Goldkanten. Bodenkugel. H. io'8. Signiert; A. K. 
Dr. L. Flesch. 
254 RANFTBECHER MIT STIEFMÜTTERCHEN. 
Nach oben sich erweiternd, Lippenrand vergoldet. Darunter 
breite Borte aus Stiefmütterchen zwischen silbergelb geätzten 
Streifen mit goldenem Rlättchendekor. Auf der Wandung 
kleines Medaillon in Gold. Darin ein Mädchen, in eine Urne 
eine Flüssigkeit gießend und ein Weidenbaum. Silbergelb 
geätzte Einfassung mit Blättchendekor. Auf der Rückseite 
Initialen; I. C. unter Krone in Gold. löteiliger Bodenstern, 
silbergelb geätzt. Auf der Bodenunterseite eingeritzt: A. K. 
H. lO’y. 
Im Besitze der Enkel Kothgassers. 
255 RANFTBECHER MIT VERGISSMEINNICHT. 
Nach oben sich erweiternd, Lippenrand vergoldet. Darunter 
breiter Streifen mit kranzartig angeordneten Vergißmeinnicht 
blüten auf mattem Grund zwischen zwei silbergelb geätzten 
Streifen mit Golddekor. Auf der Wandung Aufschrift in Gold: 
»Meine Bitte.« Die Rillen des Fußwulstes mit Goldkanten, 
löteiliger Bodenstern, silbergelb geätzt. Signiert; »Erzeiger 
wohnt auf den Spanischen Spitalberg Nr. 277 in Wien.« H. 11. 
Vor 1830. Im Besitze der Enkel Kothgassers.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.