MAK

Volltext: Ausstellung von Gläsern des Klassizismus, der Empire- und Biedermeierzeit

25 
diese Triebe unß in unsre Herzen gos. Mildner fec. ä Guten 
brunn, 1796«. H. ii'5. 
1796. Sammlung Figdor. 
% 
46 SALZGEFÄSS. 
Wie Nr. 41, geschweift, geschliffen. Inschrift: »Derley Arbeith 
wird Verfertiget auf der k. K. Familienherrschaft Gutenbrunn, 
am Rande des Weinspergerwaldes. 1796. Jos. Mildner.« 
L. 7'9, Br. 6'6. 
1796- Fratt Bertha Kurts. 
47 BECHER MIT MEDAILLON. 
Der walzenförmige Becher unten facettiert, oben mit einem 
Glasreifen, in welchem kranzartig angeordnet goldene Blüten 
und Blätter auf rotem Grund, In die Wandung eingelassen ein 
Medaillon mit Kelch und Hostie in Strahlenkranz, von Wein 
stock und Ähren umgeben. Auf der Rückseite des Medaillons 
aus Silber ausradiert die Aufschrift: »Eine jede Gutthat in der 
Weid, verdint belohnt zu werden. Und obschon Undank Mode 
ist, gibts doch noch Dank auf Erden. Elias und Elisabeth 
Miller«. Auf der Rückseite des Mundreifens aus Gold aus 
radiert: »Derley Arbeith wird Verfertiget auf der kays. königl. 
Familienherrschaft Gutenbrunn, am Weinspergwalde. Mildner 
1796.« Im Boden cingeschliffene Rosette mitOlivfacette. H. 11'4. 
*796- Leo Schidlof. 
48 BECHER MIT FIGÜRLICHEM MEDAILLON. 
(Abb. 5.) 
Der walzenförmige Becher oben und unten mit Glasreifen, in 
welchen kranzartig angeordnete Blütenzweige goldradiert auf 
rotem Grund. In die Wandung eingelassen ein Ovalmedaillon 
mit goldradierter figürlicher Szene in Gold, radiert auf rotem 
Grund: Ein Liebespaar in Zeittracht in einem Garten sitzend, 
im Hintergründe der kleine Amor mit Pfeil und Bogen. Auf 
der versilberten Rückseite des Medaillons ausradiert: »Hiemen! 
beglüke dieses Paar und Ammor sey Ihm hold. Fortuna seegne 
Sie, und gar mit einem Sak vol Gold. Freue dich Nettichen!
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.