MAK

Volltext: Katalog der Wiener-Congress-Ausstellung 1896

93 
496. Henkelbecher mit Untersatz, mattblau grundirt, mit 
gravirten Goldornamenten, auf dem Becher zwei ovale, von 
Epheukränzen umgebene Bilder: Eine Gartenlaube, ober 
ihrem Eingang die Inschrift: Den 15. Junius 1815. Ober 
halb des Bildes: »Innig vereinigte sie zum ewigen Bunde 
die Herzen«. — Eine Mutter und zwei Kinder überreichen 
dem Familienvater Kränze. Oberhalb: »Seh’ ihn Geliebter, 
Dein Tag, spät noch gesegnet, wie heut!« Auf dem Unter 
satz: Den 12. September 1821. Das Innere des Bechers 
mit Ausnahme des Bodens, ferner der Fuss vergoldet. 
Marke Berlin. Königl. Por^ellan-Manufactur, Berlin. 
497. Tasse mit Untertasse, Porzellan, blassgrau grundirt, mit 
Immortellenguirlanden auf weissen, goldgesäumten Kanten, 
auf der Tasse das Reliefbrustbild der Königin Louise von 
Preussen, auf vergoldetem, vermicellirtem Grund, darüber: 
Sie lebt auf immer in den Herzen treuer Patrioten! Auf 
der Untertasse: 10. März 1776— 19. Julii 1810. Der Fuss 
der Tasse vergoldet und gravirt, das Innere vergoldet mit 
gravirter Kante. Marke Berlin. 
Königl. Kunstgewerbe-Museum, Berlin. 
498. Tasse und Untertasse, goldgerändert, auf der Tasse ein 
Gemälde: Scene an einem Flusse. Auf der Untertasse ein 
Kranz aus Eichenlaub, darin: Erinnerung. Marke Berlin. 
Königl. Porzellan-Manufactur, Berlin. 
499. Dejeuner, bestehend aus einem Untersatz, zwei Tassen 
mit Untertassen, einer Kaffee-, einer Thee-, einer Milchkanne, 
einer Theebüchse und einer Zuckerdose. Mit mythologischen 
Figuren in Goldkantenumrahmung, aufweissem und grünem 
Fond, mit vergoldeten Rändern. Marke Berlin. L. d. Unter 
satzes 0'351. Königl. Por^ellan-Manufactur, Berlin. 
500. Tasse und Untertasse, mit Goldmalereien auf kobalt 
blauem Grund, die Tasse mit einem Figurenfries, innen 
auf dem Boden eine goldene Schellenlyra, sonst das Innere 
vergoldet. In der Mitte der mit Emblemen decorirten Unter 
tasse eine Doppelflöte und ein Thyrsosstab, Bez. »Bringeon 
rue Vivienne«. Graf Fran^ Bellegarde. 
501. Tasse mit Untertasse, auf lachsrothem Grund cameeartig 
gemalte Chimären und kleine Landschaften, dazwischen 
Laubguirlanden. Die Tasse innen vergoldet. In der Mitte 
der Untertasse eine Doppelflöte in Goldmalerei. 
Graf Fran£ Bellegarde. 
502. Tasse mit Untertasse, weiss, mit Kanten (Wellenband, 
blau, braun und gold), die Ränder vergoldet. Auf der 
Tasse eine Figurengruppe, Camai'eu in hellbrauner Farbe. 
Auf der Untertasse: Lecon paternelle. Marke Berlin. 
Königl. Porzellan-Manufactur, Berlin.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.