MAK

Volltext: Katalog der Wiener-Congress-Ausstellung 1896

1132. 
1133. 
1134. 
1135. 
1136. 
1137. 
1138. 
1139. 
1140. 
1141. 
1142. 
1143. 
1144. 
Zwei Salzfässer, Silber, weite Schalen auf Emblemen- 
stander. Wien 1814. JL. H. O'lOl, D. 0'066. 
Frau Dr. Bell. 
Salzfass, flache Schale auf drei Ständern, und Löffelchen, 
Silber. Wien. Marken JJ und CF. H. des Gefässes 0-090 
D. des Gefässes 0‘076. Jrau Prof. Hahn. ’ 
Zweiarmiger Handleuchter aus vergoldeter Bronze und 
Schildplatt, mit verschiebbarem Lichtschirm (Darstellung 
einer Mondlandschaft). Dazu eine Lichtscheere. H. 0-435. 
Graf Fr an^ Bellegarde. 
Schreibzeug mit Einrichtung, Perlmutter, Glas, Metall, 
in der Mitte ein Deckelkorb mit Ansichten von Döbling 
und Am Tabor. Wien. L. 0"295. S. Rättersdorfer. 
Näh- und Toile11e-Necessaire aus Perlmutter in Gold- 
montirung und Lederkassette. Custos Gerisch. 
Kaffeemaschine, Silber, auf vier Füssen (geflügelte 
Löwenköpfe und Löwenklauen) ruhender Cylinder, auf 
dem Deckel ein Schwan, das Giessrohr in einen Löwen 
kopf endigend. Bez. Wallnöfer. Wien. XIX. Jahrb. erstes 
Drittel. H. 0"360. Dom. Artaria. 
Pfeffer- und Salzgestell, Silber, auf rechteckiger Platte 
zwei Dreifüsse, in denen die gläsernen Behälter hängen, 
zwischen beiden ein Ständer mit Handgriff und zwei 
Ringen; ägyptisirende Hermen und Löwenklauen. Wien. 
XIX. Jahrh. Anfang. Verschiedene Marken. H. 0'283 
L. 0 - 215. Dom. Artaria. 
Zwei Leuchter, Silber, mit antikisirenden Reliefs. 
Graf Hugo Abensperg-Traun. 
Necessaire in Buchform, aus Perlmutter und vergoldeter 
Bronze. Frau Anna von Hackländer. 
Weinender Amor, Figürchen aus Bronze auf Steinsockel. 
0‘160. Dr. Gustav Jurie von Lavandal. 
Kleine Vase von rothem Marmor, eiförmig, auf weissem 
Marmorpostamente, in Bronze montirt. H. 0‘240. 
J. C. Ritter von Klinkosch. 
Parfumflacon, bestehend aus reich verziertem Untersatz 
in vergoldeter Bronze und aufgesetzter geschliffener Glas 
glocke. H. 0'130. Ladislaus von Fedorowic 
Bronze figürchen, Amor auf einem Jagdhunde reitend. 
Auf schwarzer Marmorplatte. H. 0'120. 
Dr. Jos. Scheiner.
	        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzerin, sehr geehrter Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.